Joe und die Geschichte mit der Axt…

Joe, ein Student aus München hatte Semesterferien. Er wollte in diesen Semesterferien gerne Geld verdienen. Da hörte er, dass man in Kanada bei den Holzfällern gut Geld verdienen könne. Kurz entschlossen macht er sich auf den Weg und fliegt nach Kanada.
In Kanada angekommen, stellt er sich zunächst dem Vorarbeiter vor. „Ich habe gehört Sie suchen Holzfäller, kann ich bei Ihnen arbeiten?“ Joe war ein kräftig gebauter Mann, also sagte Ihr Vorarbeiter: „Ja, sicher Joe, Sie sind unser Mann.“ „Halt, halt“ sagt Joe, „was verdiene ich denn bei Euch?“ „Pro gefällter Baum 200$.“ „Klingt nicht schlecht – aber wie viele Bäume macht man denn so am Tag?“ Der Vorarbeiter antwortet: „Fünf Bäume.“ Jetzt beginnt Joe zu rechnen: 200$ x 5 Bäume x 4 Wochen. „Ich bin euer Mann.“
Gleich am nächsten Tag fängt Joe an. Die Sonne geht auf, er bekommt seine Axt, und geht in
den Wald. Als es Abend wurde hatte er 5 Bäume gefällt. Joe dachte: „Klasse, 5 Bäume x 200$ x 4 Wochen. Hier kann ich richtig Geld verdienen.“ Die Dollarzeichen waren in seinen Augen zu sehen. Am nächsten Morgen: Die Sonne geht auf, Joe nimmt die Axt, geht wieder in den Wald und haut richtig rein. Als es Abend wurde hatte er 4 Bäume gefällt. „Oh“, dachte Joe „ich bin von gestern noch ein bisschen verspannt – diesen einen Baum hole ich morgen nach.“ Am nächsten Morgen: Die Sonne geht auf, Joe nimmt die Axt, geht in den Wald und schlägt mit voller Motivation zu.
Als es Abend wurde hatte Joe nur noch 3 Bäume gefällt. Jetzt sah Joe seine Dollar schwinden und sein fester Vorsatz für den nächsten Tag war: „ Und morgen hole ich alles nach.“ Der nächste Morgen und nächste Abend kamen, und Sie ahnen sicher schon, Joe hatte nur noch 2 Bäume gefällt. Jetzt war sein Frust groß 2 x 200$. „Oje, wo soll das noch hinführen?“ Also fragt er seinen Nachbarn: „Du, was mache ich den falsch? Jeden Tag strenge ich mich mehr an und trotzdem habe ich am Abend immer einen Baum weniger. Kannst Du mir helfen?“ Der Kollege überlegt und antwortet: „Tut mir leid Joe, ich bin genauso jung wie Du.“
„Ich habe keine Ahnung, aber ich habe gehört in den Bergen da lebt ein sehr alter Holzfäller, der macht das schon seit mehr als 50 Jahren. Man sagt, der weiß alles über das Holz fällen.“
Nun gut, Joe macht sich auf den langen Weg und sucht den Holzfäller, genannt Lambert Jack. Nach einem Tag Fußmarsch kommt er endlich an die Hütte und sieht Lambert Jack. Braun gegerbtes Gesicht, nur noch ein Zahn im Mund – das muss er sein.
Er geht auf Lambert Jack zu und fragt ihn: „ Du, Lambert Jack, ich bin da unten Holzfäller und habe eine Frage an Dich. Als ich anfing fällte ich am Tag 5 Bäume. Am nächsten Tag nur noch 4. Und mehr ich powere desto weniger Bäume fälle ich. Am Ende waren es nur noch 2. Sag mir doch bitte, was mache ich falsch?“ Lambert Jack überlegt lange, doch dann sagte er: „Joe, wann hast Du denn zum letzten Mal Deine Axt geschärft?“

 

Viel Spass beim Einbauen in Ihre Privat- und Berufswelt…

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. ..gefällt mir, man darf auf die simpelsten dinge nicht vergessen, was hilft alles wenn nicht das eine …

    1. …meistens ist es einfacher als man denkt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s