Einzigartig und kreativ

Ein Wanderer trifft einen Angler am See und sagt ihm: „Du, ich habe einen Tipp, wie Du viel mehr Fische fangen kannst. Ich kann Dir zeigen wie das geht. Wenn Du ein Netz knüpfst – mit einem Netz kannst Du viel mehr Fische auf einmal fangen.“ Der Angler antwortete trotzig:  „Du siehst doch, ich habe keine Zeit ein Netz zu knüpfen – ich muss angeln.“

Nach diesem Prinzip leben viele Menschen, anstatt Sie „kreativ“ sind, bleiben Sie in Ihrem Hamsterrad stecken. Hierfür gibt es wertvolle Tipps wie man das ändert:

A. Auf innere Stimme und das Bauchgefühl hören:

Mozart, Goethe, Tesla und Edison hatten immer dann die genialsten „Ideen“, wenn Sie sich darauf verliesen. Diese Art Eingebung lässt sich trainieren: Entspannen Sie sich und gehen Sie mit Ihrer gesamten Aufmerksamkeit nach innen – und lassen Sie sich die Antwort von Ihrem Herzen geben.

B. Mentor oder Trainer:

Jeder erfolgreiche Sportler hat einen Trainer an seiner Seite, doch im Arbeitsleben ist das noch nicht die Regel. Der nicht nur motiviert, sondern auch Wege aufzeigt, und Sie unterstützt die richtige Entscheidung zu treffen (denn der Mentor oder Trainer hat einen neutralen Überblick!).

C. Querdenken und anders machen wie andere:

Wechseln Sie den Arbeitsplatz, stellen Sie die Wohnung um, tauschen Sie den Parkplatz, fahren Sie anders zur Arbeit, machen Sie einen Falschirmsprung, gehen Sie mal in ein Restaurant wo Sie noch nicht waren, wenn Sie immer in den Süden in den Urlaub fahren – fahren Sie mal in den Norden. So können Sie aus Ihren Mustern und Gewohnheiten ausbrechen, und kommen so auf andere Gedanken.

D. Fragen

Das ist der einfachste Tipp, fragen Sie andere Menschen, was Sie an Ihrer Stelle machen würden. Aber achten Sie darauf, das Sie Menschen fragen, mit denen Sie nicht ständig zu tun haben: Die Frau am Kiosk, den Praktikanten, den Schwiegervater, Menschen aus anderen Gebieten, u.s.w..

E. Geht nicht – gibt`s nicht:

Lösen Sie sich von solchen verhindernden Einstellungen, und machen Sie sich bewußt, dass diese Überzeugungen Sie einschränken.

F. Was ist das Einzigartige an Ihnen?

Was macht Ihr Erkennungszeichen bzw. Merkmal aus – es geht darum diese Einzigartigkeit zu erkennen. Dies muss nicht nur ein sachlicher Nutzen sein, sondern auch ein Emotionaler. Wer in der Norm ist – kann sich nie von den anderen unterscheiden.

G. Raus aus der Komfortzone:

Das verbleiben in der eigenen Komfortzone ist einfach und leicht – doch wir werden nie unsere eigene Genialität finden. Wer bereit ist aus der Komfortzone auszubrechen, wird automatisch neue Impulse und Ideen aufnehmen. Frei nachdem Satz: Den Mutigen gehört die Welt!

H. Inspiration aus Büchern und Hörbüchern holen:

Machen Sie Ihr Auto zum Hörsaal – und hören Sie gute Hörbücher, anstatt sich vom Radio berieseln zu lassen. Lesen Sie Bücher die für Sie interessant und wertvoll sind (wichtig alleine ist nur das es Ihnen nutzt!).

I. Finden Sie Ihren eigenen Takt und bleiben Sie im Fluß:

Wenn Sie mal an einer mühsamen Sache sind, die nicht vorwärts gehen will, dann lassen Sie es auch mal einen Tag liegen. Es gibt Tage an denen es nicht so läuft, und es braucht viel Zeit, um es zum Erfolg zu bringen. Am anderen Tag läuft es wie von alleine – also surfen Sie auf dieser Welle. Lernen Sie die Dinge im Rhythmus zu erledigen.

J. Suchen Sie Rückzugspunkte:

In denen Sie ungestört sind: Ohne Handy, Telefon, Laptop und PC. Orte der Stille – in denen Ihnen geniale Ideen einfallen. Hier können Sie auch idealerweise Ihre Vorhaben und Ziele visualisieren.

Maximale Erfolge bei Ihren Vorhaben und Zielen…!

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Advertisements

10 Gedanken zu “Einzigartig und kreativ

  1. Ich denke, man sollte immer offen für Kritik von außen sein und sein eigens Handeln überprüfen. Dies kann durchaus auch eine gewisse Zeit später ausgeführt werden, damit man mehr Abstand zur Situation gewinnt.

    Gruß

    AMUNO

  2. Neue Wege gehen und alte Pfade verlassen!

    Intuitiv sich führen lassen, kann viele positive Veränderung in Ihrem Leben bringen. Die Inspiration fängt dort an, wo der Verstand aufhört…

    Mit besten Grüssen

    Ernst Koch

  3. Wundervoll. Eine schöne Erinnerung daran, wieder mal über seinen eigenen Tellerrand herraus zu sehen – denn wer neues Erleben will, muss etwas tun, dass er vorher noch nie getan hat. ;-D
    Vielen Dank. Und weiter so mit Deinen hilfreichen Blogartikeln.

    Viele Grüße
    Andrea Walla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s