Prioritäten setzen

Diese sind Schlüsselfragen die Sie sich regelmässig stellen sollten, dass Sie an Ihren höchsten Prioritäten arbeiten, so oft es für Sie möglich ist.

1. Warum bin ich angestellt? Fragen Sie sich, was Sie in diesem Augenblick tun, die wichtigste Sache ist, warum Sie angestellt sind. Wenn Ihr Chef gegenüber von Ihnen sitzt, Sie beobachtet, was würden Sie anders tun als Ihr Chef?

Hier ist eine Übung: Machen Sie eine Liste von allem, was Sie denken, warum Sie angestellt sind, und in was Sie Ihrem Chef einen Nutzen bringen. Bitten Sie Ihren Chef, diese Arbeitsliste nach der Wichtigkeit zu organisieren. Lassen Sie Ihren Chef erklären, was am wichtigsten ist, und was weniger wichtig ist. Arbeiten Sie vom Augenblick an den wichtigsten Aufgaben, dass Ihr Chef in Betracht zieht.

2. Was sind meine höchsten Werte? Erinnern Sie sich, es gibt nur drei Dinge, dass Sie für den grössten Teil des Werts Ihrer Arbeit tun können. Welche von Ihren Tätigkeiten trägt den größten Wert zu Ihrer Firma bei? Wenn Sie nicht überzeugt sind, fragen Sie die Leute mit denen Sie zu tun haben. Da diese Leute einen anderen Blickwinkel auf die Sache haben.

3. Was sind meine Schlüsselgebiete? Wie sind die spezifischen Ergebnisse, die Sie in Ordnung bringen müssen, um Ihren Job auf eine höhere Ebene zu bringen? All jene Schlüsselgebiete, die dafür am wichtigsten sind?

4. Was kann ich, und nur ich tun, in einem ökonomischen Weg, einen echten Unterschied zu machen? Wie ist eine Möglichkeit, Stunde für Stunde, das Sie tun können, damit Sie einen bedeutenden Beitrag zu Ihrem Geschäft leisten? Das ist etwas, was kein anderer für Sie tun kann. Wenn Sie es nicht tun, wird es nicht getan. Das Erledigen dieser Aufgabe, es auf diesem Weg zu tun, kann schnell einen Haupteinfluss auf Ihre Karriere haben.

5. Wie kann ich meine Zeit am sinnvollsten nutzen? Das ist die Schlüsselfrage im Zeitmanagement. Das Wissen für Planung und Managment (A-,B- und C-Priorität) hilft uns tagtäglich die richtigen Entscheidungen für unseren Tagesablauf zu treffen. Wie ist der wertvollste Gebrauch Ihrer Zeit in diesem Augenblick?

Natürlich ist dieser Beitrag auf eine angestellte Person gemünzt – doch kann man sich auch als Selbständiger diese Frage stellen!

Viel Erfolg beim Prioritäten setzen…

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s