Ich weiss, wie du tickst!

ich weiss, wie du tickst!Hallo liebe Blogleser,

bin mit voll aufgeladenen Akkus aus dem Slowenien-Urlaub zurück! Jeden Morgen war ich 1 Stunde Joggen. Und wie schon gesagt: „Ich kann nicht!“, heißt nur: „Ich will nicht!“ Trotz meiner kräftigeren Körperstatur, sage ich mit Leidenschaft beim Joggen: „Ich will!“ 2004 bin ich den schwersten Halbmarathon Deutschlands mitgelaufen, Trollinger Marathon, und es ging mir primär nicht um die Zeit, sondern um das Durchhalten! Vor dem Lauf habe ich das Ziel visualisiert (mir vorgestellt wie ich durch das Ziel laufe!). Ich schaue immer gern auf die Urkunde, die Startnummer und die Medaillie in meinem Büro:

Swen-William Bormann

Soviel zu dem Thema – also jeder kann Sport machen, Bücher lesen, Hörbücher hören, Seminare besuchen, u.s.w. Frei nach dem Motto von Konfuzius: „Wer rastet, der Rostet!“

Jetzt zu meinem eigentlichen Blogbeitrag „Ich weiss, wie Du tickst!“ – das Buch hatte ich im Urlaub dabei, um auch zu zeigen ich lese immer wieder, um meinen Horizont zu erweitern. Frei nach dem Motto: „Lebenslanges Lernen“! Ich verschlang förmlich die 184 Seiten des Buches (Amazon-Bestellseite) von Martin Betschart. Es geht um das interessante Thema: Menschenkenntnis! Er hat plastisch die Menschen in ROT, GRÜN und BLAU eingeteilt; es gibt Mischtypen und es gibt einen Regenbogentyp. Er hat sich von großen Menschenkennern inspirieren lassen, und so ein gut umsetzbares System entwickelt. Zum Schluss des Blogbeitrages habe ich Ihnen eine erklärende Tabelle aufgestellt, damit Sie sich wiedererkennen können. Das Buch zeigt auf wie man mit den verschiedenen Menschen umgeht, und wie man bei jedem Typ zum Ziel kommt. Man kann eine besonders tickenden Menschen nicht völlig verändern, also müssen wir uns mit den verschiedenen Typen auch arrangieren. Ich habe dies im Urlaub probiert, und mit viel Freude festgestellt es funktioniert! Als wir im größten Erlebnisbad „Atlantis“ waren, habe ich die ganze Zeit Menschen beobachtet und analysiert, das war besser wie schwimmen und relaxen. Genial ist auch wie man anhand des Körpers die Menschen voreinschätzen kann, und den Typen problemlos zuordnen kann. Ohne Martin Betschart zuviel vorzugreifen, es ist wirklich das Buch, wo man erkennt wie Menschen ticken! Nach dem Lesen des Buches geht man mit anderen Augen durch die Welt. Er zeigt auf wie man in jeden Situationen mit den verschiedenen Typen umgeht, und ohne viel Widerstände sein Ziel erreichen kann. Es geht hier nicht um Manipulation, sondern jeder Mensch will nach seinem Tick behandelt werden, mehr nicht. Die Geschichten die er im Buch beschrieben hat, werden Sie im Alltag genauso wiederfinden. Ich habe bei mir erkannt das ich ein Mischtyp bin (ROT, GRÜN mit Regenbogenanteil), und so auch meine Ticks besser zu verstehen. Also bestellen Sie noch heute das Buch! Sie können sich auch wieder sagen: „Ich habe keine Zeit!“ … na dann -jeder ist seines eigenen Glückes Schmied!

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Rot Grün Blau
Die drei Haupt-Typen im Vergleich
Praktischer IQ Sozialer IQ Rationaler IQ
Willensmensch Gefühlsmensch Verstandesmensch
Pragmatiker Helfer Untersucher
Macher Durchführer Planer
Handeln Fühlen, Intuition Logisches Verstehen
Energiegeladen Entspannt Wachsam
Stark Warm Kühl
Schnell Behutsam Genau
Unermüdlich Langsam Exakt
Wirkt hart Wirkt weich Wirkt zögerlich
Offensiv Rezeptiv Defensiv
Aktiv Bedächtig Reflexiv
Wettbewerbsorientiert Teamorientiert Einzelgänger
Bewegt Dinge und Menschen Verschmilzt mit Menschen Analysiert Menschen und
und Dinger Dinge
Impulsiv Gutmütig Kontrolliert
Durchsetzend Vermittelnd Abischernd
Initiative Gefühlsorientierung Soziale Distanz
Kämpferisch Gesellig Korrekt
Pragmatisch Kompromissbereit Reserviert
Freiheitsliebend Gastfreundlich Kopflastig
Dynamisch Kollegial Rationaler IQ
Risikofreudig Einfühlsam Abwägend
Advertisements

10 Gedanken zu “Ich weiss, wie du tickst!

  1. Hallo Herr Bormann,

    sind Sie denn der Meinung, dass wir uns in jeder Situation immer im SELBEN Typus verhalten?
    Oder wäre es nicht auch möglich, dass wir – abhängig von der Situation – den Typ wechseln?

    Gr. Jörg Brehm

    1. Hallo Herr Brehm,
      zu 90% verhalten wir uns nach dem Typus. Es gibt ja auch Mischtypen, wie mich: Rot-Grün + Regenbogentyp!
      In dem Buch hat es Martin Betschart so gut beschrieben, das Sie danach sich und Ihre Mitmenschen mit neuen Augen sehen. Natürlich gibt es Menschen die mit Masken durch die Welt laufen, das heißt Sie versuchen eine Weile eine Rolle zu spielen. Doch irgendwann fällt die Maske, und Ihr wahrer Typus kommt durch oder Sie werden psychisch krank. Kaufen Sie sich das Buch, es wird Ihnen wirklich weiterhelfen.

      Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
      Swen-William Bormann;-)If you can dream it, you can do it!

  2. Ein toller Beitrag. Zu wissen welcher Typ jemand ist und mit den dadurch verbundenen und besser ausgeprägten Stärken zu handeln ist der Schlüssel zu bahnbrechendem Erfolg. Schade, dass wenige davon wissen!

    1. Danke für die Blumen lieber Kommentarschreiber!

      Wünsche weiterhin viel Erfolg beim: „Einfach tun“ 😉

      Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
      Swen-William 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: „Einfach tun“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s