Das Leben wird zwischen Ihren Ohren entschieden

Liebe Blogleser,

des öfteren wird in Gesprächen, wenn es um mein Thema Mentaltraining geht – gesagt:

– „Motiviert bin ich schon!“

– „Mentaltraining ist nicht geeignet für meine Firma!“

– „Ich habe schon die richtige Einstellung!“

– „Ich lerne lieber Fachwissen – was soll mir denn so ein Training bringen!“

– „Unsere Firma setzt da lieber auf Rhetorik-, Verkaufs- oder Führungsseminare!“

– „NLP ist doch da wo alle Menschen auf den Sitzen tanzen!“

Was sagen jetzt diese Sätze aus? Sind es nicht nur persönliche Meinungen? Oder einfach nur Vorwände…

Das sieht schwer nach Schubladen-Denken aus!

Wichtig zum Thema Erfolg ist zu sagen:

5% sind Fachwissen

95% Persönlichkeitsentwicklung

Hätten Sie das gedacht?

Und hier setzt Mentaltraining an, denn es ist erst wichtig sich selbst zu erkennen – bevor man andere Dinge lernt!!!

Werden Sie die/der Beste der Sie sein können!!!

Denn was sollte ein Training bringen, wenn Sie sich selbst noch nicht erkannt haben? Dann spielen Sie eine Software auf Ihren Rechner, die Sie gar nicht richtig verarbeiten und nutzen können! Spielen Sie auf Ihren Apple-Rechner etwa Microsoft-Programme auf…?

Um jetzt wieder die Brücke zum Blog-Thema zu schlagen, hören Sie sich das Lied von Andreas Bourani an:

Wir treffen jeden Tag wichtige Entscheidungen in unserem Kopf! 

Olympiasiege werden nun Mal im Kopf entschieden!!!

Als ich mit Sylke Otto einen kleinen Smalltalk hielt – sagte Sie Folgendes: „Ich habe Mentaltraining früher unbewusst benutzt, wenn ich da schon Deine Techniken gekannt hätte, wären noch mehr Olympiasiege und Weltmeisterschaften drin gewesen!“

Alles wird über unseren Kopf gesteuert, wir geben wichtige Impulse für unsere Ziele und Visionen. Wir haben jeden Tag 70.000 Gedanken, und nach diesen Gedanken entscheiden wir unsere Handlungen. Wenn wir diese Gedanken steuern wie ein/eine König/-in, dann könnten wir viel mehr erreichen! Viele steuern Ihr Gehirn aber wie ein Bettler…! Kann das erfolgreich machen…?

Weiterhin wählen wir jeden Morgen unsere Einstellung zum Tag, und wir entscheiden über Himmel und Hölle. Ist es nicht enorm wichtig, was wir für eine Einstellung haben? Oder sehen Sie das anders…?

Wenn ein Fußballer in einem Bundesligaspiel z.B. den Gegner unterschätzt, und denkt: „Na die hauen wir auch mit 70% unserer Einstellung weg!“, ist das schon der erste Weg zur Niederlage! Nur wer im Fußball immer ein Top-Einstellung hat, kann Titel gewinnen…!!!

Deswegen arbeiten Sie an Ihrer Person und Ihrer Einstellung! Ich garantiere Ihnen Sie werden mit guter Persönlichkeitsentwicklung „Quantensprünge“, in Ihrem Leben machen!

Teilen Sie doch diesen Blogbeitrag, z.B. in Ihren Netzwerken, und lassen Sie andere auch an diesen enormen Impulsen teilhaben.

Die Momente der Entscheidung bilden Ihr Schicksal! In diesem Sinne maximale Erfolge bei Ihren Vorhaben!

Schauen Sie doch mal bei meiner neu gestalteten Fanpage vorbei, und schenken Sie mir ein „Gefällt mir“ !!!

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

14 thoughts on “Das Leben wird zwischen Ihren Ohren entschieden

  1. 5 % Fachwissen und 95 % Persönlichkeitsentwicklung halte ich für eine Marketingente der Trainergilde. Tatsächlich kann man die beiden Themen doch gar nicht trennen. Ich kann mich mental noch so gut einstellen, wenn ich das Fachwissen oder im Sport das nötige Talent und Training nicht habe, wird sich kein Erfolg einstellen.

    Und umgekehrt werde ich noch so gut trainieren können, wenn die Birne nicht mitmacht, komme ich auch nicht weiter. Es ist also keinesfalls so, dass es hier einen wichtigeren Teil gibt. Das wäre als würde man fragen: „Brauchen Sie eher Ihre Arme oder Ihre Beine?“

    Das einzige was mich stört, ist die unterschwellige Botschaft, mit Mentaltraining wäre allen alles möglich. Das ist aber völliger Quatsch. Manche Dinge gehen eben nicht. Wenn ich um die 150 kg wiege werde ich kein Kunstturner mehr und wenn ich 1,50 m groß bin kein Basketballer usw.
    Es muss alles passen, dann gibt das Mentale den Ausschlag, damit es auch erfolgreich wird.

    • Hallo Herr Sendlacek,

      das ist absolut keine Marketing-Ente der Trainergilde – es ist die Erfahrung die ich in 10 Jahren sammeln durfte. Und diese Zahlen kommen nicht von irgendjemand, sondern von T. Harv Eker (bester Moneycoach der Welt!) und Tony Robbins (30 Jahre Seminartätigkeit mit mehreren Millionen Teilnehmern!).
      Natürlich muss ich Fachwissen gepaart mit einem guten Allgemeinwissen haben!
      Was bringt Ihnen aber das beste Fachwissen, wenn Sie es durch Ihre Strategie bzw. Handeln nicht unterstützen?
      Ich finde Ihre Floskel aber nicht treffend: „Brauchen Sie eher Ihre Arme oder Ihre Beine“, das sind eher Formulierungen die ins leere laufen.
      Sie wissen schon das eine Hummel von den Voraussetzungen her auch nicht fliegen kann – doch sie tut es!
      Die Vergleiche von 150kg Kunstturner und einem 1,50m großen Basketballer finde ich aber jetzt schon eine Art Stammtisch-Argumentation.
      Ich wiege auch über 100 kg und bringe sportliche Leistungen: Laufe Halbmarathons, Extrem-Läufe und bald einen Marathon. Wie geht dann das? Durch Training und meine mentale Stärke!

      Wenn man will ist ALLES MÖGLICH!!!

      Ihr Kopf entscheidet alles – egal wie man die Geschichte drehen mag!

      Ich wünsche Ihnen maximale Erfolge bei Ihren Vorhaben!

      Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
      Swen-William Bormann 😉 If you can dream it, you can do it! Wenn Du es träumen kannst, kannst Du es auch tun!

      • Ich dachte mir schon, dass Sie das mit den Armen und Beinen nicht verstehen würden. Aber gut, belassen wir es dabei. Viel Erfolg noch mit Ihren ganz eigenen Theorien. Und nur zur Info, das mit der Hummel ist ebenfalls eine Ente. Selbstverständlich kann die Hummel fliegen. Das ist auch so ein Gerücht, das nicht wahrer wird, nur weil es jeder wiederkäut.

    • Ja genau. Sie als Trainer sollten ja das mit der Spiegelung kennen nehme ich an. Noch viel Spaß bei der Selbstbeweihräucherung, man sieht ja bei den Kommentaren, was die Leser davon halten.

      • Jetzt verbreiten Sie aber sehr viel heisse Luft, wenn Sie sonst im Leben auch so engagiert sind, dann sind Sie ja ein Self-Made-Millionär! Ich finde Ihr Art sehr inspirierend, und ich kann Sie nur weiterempfehlen. Haben Sie eigentlich nur Stärken, dann sollten Sie Bundespräsident werden. Möglicherweise haben Ihre Eltern Ihnen falsche Werte mitgegeben? Aber ich gebe Ihnen gerne das Schäufelchen aus meinem Sandkasten! Denn Ihre Art ist einfach mir zu kindisch – Punkt! Danke für den Austausch – doch Sie sollten doch einen neuen Blog für Kinderpsychologie machen, denn dort ist Ihre Kernkompetenz 😉

  2. Pingback: Fussball-Nationalmannschafts-Psychologe Hermann: “Niederlagen als Sprossenleiter des Erfolgs” | Mentaltrainer1's Blog

  3. Pingback: Darts Weltmeister werden im Kopf entschieden | Mentaltrainer1's Blog

  4. Pingback: Zweiter Gastbeitrag von Bernhard Gusenbauer: “Faith – Der Hund, der läuft wie ein Mensch” | Mentaltrainer1's Blog

  5. Pingback: Was man vom Dschungelcamp konkret lernen kann | Mentaltrainer1's Blog

  6. Pingback: Wenn den Spielern von Bayern München die Leidenschaft und der Erfolgshunger fehlt | Mentaltrainer1's Blog

  7. Pingback: Der 4 Titel ist das Ziel der deutschen Nationalmannschaft | Mentaltrainer1's Blog

  8. Pingback: Osterbotschaft: Beten – Lesen – Tun | Mentaltrainer1's Blog

  9. Pingback: Produktivität ist eine Frage Deiner Einstellung | SIEGERCOACH Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s