Wladimir Klitschko „51. KO Sieg mit der absoluten mentalen Stärke“

Hallo liebe Blogleser,

Wladimir Klitschko hat wieder einen KO-Sieg in seiner beeindruckenden Karriere hinzugefügt, mit seinem Bruder Vitali zusammen beherrscht er die Box-Schwergewichts-Szene.

Der Einmarschhit „Can’t stop“ seiner kalifornischen Lieblingsband Red Hot Chili Peppers bleibt Programm für Wladimir Klitschko. Auch vom Amerikaner Tony Thompson ließ sich der Boxweltmeister im Schwergewicht in seinem Titelstreben nicht aufhalten. Thompson mühte sich redlich doch insbesondere mit seiner mentalen Stärke macht Wladimir fast unschlagbar.

Diese mentale Stärke ist nicht einfach da, sie ist ein „langer Trainingsprozess“ – wie mit allen Mentaltrainingstechniken. So wie man in seinem Leben an der Persönlichkeit arbeitet, muss man auch an dem mentalen Grundkonstrukt arbeiten. Am Anfang scheute auch Wladimir die psychologische Arbeit an sich selbst. Ihm war diese Sache zu mühsam, doch Coach Emanuel Stewardbaute es immer mehr im Training ein. Deshalb wählte er auch immer die Hütte in Kitzbühel zum Abschalten, und dort mit Visiualisierung und Fokussierung am nächsten KO-Sieg zu arbeiten.

Dann können wir auf den nächsten KO, mit mentaler Stärke, beim nächsten Kampf warten!

Ich wünsche allen viel Spaß am arbeiten an Ihrer mentalen Stärke und Persönlichkeit 😉

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

4 thoughts on “Wladimir Klitschko „51. KO Sieg mit der absoluten mentalen Stärke“

  1. Hi Swen-William.
    Ja das ist schon sehr erstaunlich wie Wladimir mit seiner mentalen Stärke sein Leben und die Kämpfe für sich entscheidet.
    Ein großes Vorbild.
    Liebe Grüße
    Markus

    • Lieber Markus,
      Du hast vollkommen Recht ein durch und durch toller Mensch 😉
      Ich wünsche Dir einen ressonanzreiche Woche!

      Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
      Swen-William 😉 If you can dream it, you can do it!

  2. Pingback: Sao Paulo: Wie Sebastian Vettel durch das Rennen enorm wachsen konnte « Mentaltrainer1's Blog

  3. Pingback: Der 4 Titel ist das Ziel der deutschen Nationalmannschaft | Mentaltrainer1's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s