Kommt jetzt der Weihnachtsblues?

BlogbeitragKommtjetztderWeihnachtsblues

Hallo liebe Blogleser,

kommt jetzt der Weihnachtsblues?

Der erste Advent liegt hinter uns, mit den ersten Temperaturen um 0° Celsius und dem ersten Schnee. Haben Sie sich schon für Weihnachten mit dem ersten Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt eingegroovt? Also noch 21 Tage bis Weihnachten der Countdown läuft.

Lassen Sie sich jetzt nicht ins Hamsterrad des Weihnachtsblues ziehen, indem Sie zu perfektionistisch sind.

Hier ein Text zum Entschleunigen der Weihnachtszeit von Helene Stoll:

Wir haben grössere Häuser, aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit,
mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen,
mehr Experten, aber grössere Probleme.

Wir rauchen und trinken zu viel, lachen wenig, fahren zu schnell,
regen uns unnötig auf,
sehen zu lange fern, stehen zu müde auf,
lesen wenig, denken selten vor, halten keine Zwiesprache mehr.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Welt reduziert.
Wir wissen, wie man den Lebensunterhalt verdient, aber nicht wie man lebt.
Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber können wir den Jahren auch
Leben geben?

Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr zu der Tür des Nachbarn.
Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns gefüllt.
Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.

Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas darzustellen als zu sein.
Wo Technik einen Text wie diesen in Windeseile in alle Welt tragen kann
und wo Sie die Wahl haben:
Etwas zu ändern, oder das Gelesene ganz schnell zu vergessen.

Geben wir uns an Weihnachten Zeit und ein offenes Ohr für die Familie, und nicht für die Dinge.

Rennen wir nicht zu schnell und genießen diese Zeit, mit einem herzlichen Lächeln für jeden und einem guten Buch.

Merry X-Mas für Ihre Familie und Sie lieber Leser 😉

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

3 thoughts on “Kommt jetzt der Weihnachtsblues?

  1. Pingback: Adieu Weihnachtsstress | Mentaltrainer1's Blog

  2. Pingback: Du wünscht Dir ein liebevolles Weihnachtsfest? | Mentaltrainer1's Blog

  3. Pingback: Thank god it`s christmas | SIEGERCOACH Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s