Operierte die mental und psychologisch unterstützt werden, genesen schneller!

BlogbeitragPsychischeUnterstützungFürOperierte

Hallo liebe Blogleser,

erstmal sollten wir Krankenhäuser in Genesungs- oder Gesundheitszentrum umbenennen. Ja oder Ja? Richtig oder Richtig?

Wie ein Patient eine Operation verkraftet, hängt von der psychologisch und mentalen Verfassung ab. Ängste und Sorgen verstärken die Schmerzen und verzögern die Genesung. Umso wichtiger scheint es daher, dass Patienten vor und nach dem Eingriff psychologischen Beistand erhalten. Wie hilfreich eine Kombination von körperlicher und psychologischer Behandlung wäre, haben Forscher vom Universitätsklinikum Jena nun gezeigt. Die Psychologen und Mediziner sichteten dafür 11 Übersichtsstudien, in denen wiederum jeweils die Ergebnisse aus bis zu 191 Untersuchungen zu psychologischer Hilfe vor und nach Operationen zusammengefasst worden waren.

Dabei stellt sich heraus, dass psychologischer Beistand in vielerlei Gestalt wirksam ist. So können psychologische Schulungen, Entspannungsverfahren, aber auch Hypnotherapie nicht nur das Wohlbefinden der Patienten steigern. Sie tragen auch dazu bei, dass die Schmerzen nach einem Eingriff rascher abflauen und die Wunde schneller heilt.

Vor allem die Vorbereitung der Patienten auf die Operation scheint ihre spätere Gesundheit zu beeinflussen. Teilweise konnten schon 15 Minuten Gespräche etwa bei einer Herzoperation das körperliche Befinden des Patienten danach verbessern. Je nach Eingriff und Patient könnten Interventionen sowohl vor als auch nach der Operation oder zu beiden Zeitpunkten sinnvoll sein.

Für die Auswahl der richtigen Unterstützung ist wichtig, wie besorgt ein Patient ist. Wer vor der Operation große Ängste hat, benötigt Studien zufolge weniger Informationen über den Ablauf des Eingriffs, sondern eher jemanden, der seine Ängste ernst nimmt und ihm gut zuredet. Die Theorie dahinter: Die Unterstützung durch Mitmenschen und schulte Ärzte, Pfleger oder Psychologen (Coach) beeinflusst die Hormonausschüttung und die Aktivität des Immunsystems. Diese Mobilmachung federt dann den negativen Einfluss der psychischen Belastung auf die Genesung ab. Ebenso kann der Beistand aber auch günstige Verhaltensveränderungen bewirken: Die Patienten betreiben zum Beispiel aktiv ihre Reha und werden dadurch rascher wieder gesund.

Hypnotherapie erwies sich speziell als hilfreich bei Patienten, die zwar keine OP vor oder hinter sich hatten, aber dafür eine nicht minder schmerzhafte Behandlung, etwa vor Brandwunden. Doch auch bei unangenehmen diagnostischen Eingriffen wie einer Darmspiegelung dämpfte die hypnontherapeutische Unterstützung die empfundenen Schmerzen, und bei emotional belastenden Untersuchungen etwa bei Krebsverdacht senkte sie den Stress.

Als besonders wirksam haben sich Kombinationen aus mehreren psychologischen Methoden erwiesen. Patienten, die während des Krankenhausaufenthalts in Schulungen lernten, mit der Situation besser zurechtzukommen und darüber hinaus vom Klinikpersonal emotional unterstützt wurden, konnten im Durchschnitt anderthalb Tage früher das Krankenbett verlassen. Folglich hat auch das Gesundheitssystem etwas von der Kombination aus psychologischer und somatischer Behandlung: Patienten, die schneller genesen, kosten weniger.

Jetzt frei ans gesunde Werk, mit dem passenden Zitat von Erich Kästner:

“Es gibt nichts Gutes – außer man tut es.”

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Operierte die mental und psychologisch unterstützt werden, genesen schneller!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s