Der Glaube und das Tun versetzte Berge

BlogbeitragDerGlaubeTunversetzteBergeMarco

Hallo liebe Blogleser,

es ist ganz einfach: Wird der Mensch krank, möchte er, dass ihm geholfen wird. Was zählt, ist das Ergebnis – Ende gut, alles gut? Nicht nur die Schulmedizin bietet dazu ihre Hilfe an, auch die alternativen Methoden werden immer beliebter: Ob Misteltherapie, Eigenurin oder chinesische Akupunktur – insbesondere Frauen, chronisch Erkrankte und Menschen mit gesundheitsbewusster Lebensweise und hohem Bildungsniveau glauben an die Wirksamkeit solcher Methoden und nehmen besonders stark alternative Medizin in Anspruch.

Welche neuen Heilmethoden gibt es? Was hilft wirklich? Wo liegen die Gefahren jenseits der Schulmedizin? Ist alles erlaubt, solange es hilft? Wie lange wird es dauern, bis alle Krankheiten geheilt werden können?

Als der Sohn, Marco, von Monika Klass geboren wurde, hatte die Schulmedizin keine Hoffnung das er je gehen könnte: „Er bleibt für immer gelähmt!“ Damit wollte sich Monika Klass nicht abfinden, deshalb startete sie eine Odyssee durch die Ärzteschaft, bis sich die Möglichkeit der alternativen Weltraum-Therapie ergab. Heute kann Marco dank der Therapie wieder aufrecht Laufen.

Schauen Sie die Ausführungen von Monika Klass (ab 1 Std. 13 min.) im Nachtcafe „Wer heilt hat Recht?“ an: >>Sendung anschauen – hier klicken<< 

Hätte Monika Klass aufgegeben – hätte Marco nie laufen können. Deshalb ist es wichtig: „Nie auf zu geben!„, egal wie die Aussichten sind und was andere bzw. die Schulmedizin sagt.

Denn Ihr Glaube und Ihr Tun können Berge versetzen. „Einfach tun!“

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: „Einfach tun“!

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Glaube und das Tun versetzte Berge

  1. Pingback: Blinder Extremkletterer Andy Holzer kennt keine Barrieren | Mentaltrainer1's Blog

  2. Pingback: Stress – nein Danke! | Mentaltrainer1's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s