Du bist supergeil

BlogbeitragDubistsupergeil

Hallo liebe Blogleser,

ich höre Sie schon vor dem Rechner zu sich sagen: „Jetzt springt der auch noch auf den subtilen Werbefilm auf!“ Aber das ist keineswegs so, denn ich möchte den Erfolg der Werbemacher, der Person Friedrich Lichtenstein und des Songs erläutern. Erstmal ist dieser Song positive Suggestion pur, und tut fast jeder Seele gut. Er ist so gestaltet wie der Ohrwurm Gangnam Style von Psy. Weiterhin macht er zusätzlich noch gute Laune. Der Friedrich Lichtenstein kommt so rüber wie der Cool-Man, und ist dabei nicht durch und durch perfekt. Wie schon in einschlägigen Rhetorikseminaren gesagt: Es kommt auf die Stimme an!

Trotzdem waren die Macher des Spots über den Erfolg einigermaßen verblüfft. Sie sagen zum Erfolg haben 2 Faktoren beigetragen: Die Person Friedrich Lichtenstein und der Song. Weiterhin haben sie den Song und die Person beibehalten, wie diese schon existiert haben und damit alles authentisch wirken kann. Als erster Gedanke für den Song stand die Message: „Wir brauchen jemand der geil über die Produkte spricht und singt.“ Zuerst war die Mehrheit der Mitarbeiter des Marketingunternehmens dagegen. Bescheuerte Ideen haben Kreative jede Menge. Die Realisierung wird dann meistens vom Kunden gestoppt. Die Marketingfirma brauchte viel Überzeugungskraft um die Edeka-Verantwortlichen zum Einlenken zu bewegen. Doch dann kam die Antwort von Edeka: „Supergeil, wir machen das!“ Da Edeka sowieso viel mehr im Internet und Social Media machen wollte, konnten sie damit 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Es war aber allen klar das man mit so einem Konzept auch scheitern kann?!

Es hat sich gezeigt die Besten Ideen sind einfach! Wie ich auch immer sage: „Einfach tun!“ Es sind diese Ideen, die von vielen Menschen verstanden werden. Die Leistung im Leben liegt immer darin das Potenzial zu erkennen, so wie Sie das auch bei sich machen sollten.

So nun ziehen Sie sich das Meisterwerk noch mal rein:

Wer noch andere Versionen für die Frau, den Mann, die Mutter, den Vater, das Geburtstagskind oder den Arbeitskollegen will, der soll auf der Edekaseite (einfach anklicken) vorbeischauen.

Seien Sie auch mal kreativ in Ihrem Leben, und trauen Sie sich etwas mehr: „Einfach tun“ zu! Es kann auch mal ganz verrückt und anders sein …

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s