Wenn den Spielern von Bayern München die Leidenschaft und der Erfolgshunger fehlt

BlogbeitragBayernMünchenLeidenschaftErfolgshunger

Hallo liebe Blogleser,

nach dem Hinspiel der Bayern bei Real Madrid, fragt sich die Fußballwelt was ist mit den „Mia-san-mia“ Bayern los? Zusätzlich ist noch Dampf unter dem Kessel, den die Verantwortlichen beim FC Bayern und die Fans wollen die Verteidigung des Triple.

Seitdem feststeht das die Bayern die Meisterschaft gewonnen hat, haben die Spieler und der Trainer die Handbremse angezogen, nicht nur bildlich sondern auch mental. Weiterhin ist die Leidenschaft und der Erfolgshunger aus der ersten Hälfte der Meisterschaft abhanden gekommen. Auch eine Klassemannschaft wie der FC Bayern kann nicht ohne diese 2 Attribute erfolgreich sein. Weiterhin ist die Extrem-Rotation von Pep Guardiola auch nicht zuträglich, bei 173 Spielerwechsel in 50 Pflichtspielen. Wie soll da Sicherheit und Automation ins Team kommen?

Weiterhin sind die Spieler auch verstimmt, weil formschwache Spieler wie Franck Ribery spielen, und leidenschaftliche Spieler wie Thomas Müller und Mario Götze auf der Bank sitzen. Ein Triple-Sieger-Mannschaft braucht einen starken Spieler wie Ribery, denn er gibt wichtige Impulse (Pässe und Tore) für das Team. Deshalb ist Fußball auch ein Teamsport und lebt nicht nur von den Einzelnen. Wenn er seine Form bis Dienstag wieder findet sollte er spielen, sonst sollte Pep auf Müller oder Götze zurückgreifen. Auf so einem hohen Niveau wie in der Champions League müssen alle ihre Leistung abrufen.

Jetzt muss also wieder der Schalter im Kopf umgelegt werden, denn Fußball wird zum großen Teil zwischen den Ohren entschieden. Jetzt muss sich zeigen ob Pep Guardiola auch ein guter Psychologe ist? Denn nur in Einzelgesprächen kann er die Spieler wieder aufbauen, und dadurch wieder ihre Stärken stärken. Weiterhin sind Videos von guten Szenen für jeden wichtig, am Besten natürlich von Toren.

Also bei allen die Handbremse lösen, und dann am Dienstag gegen Real Madrid eine Mannschaft mit Leidenschaft und Erfolgshunger auf den Platz schicken. Dann ist alles möglich für das Finale …

Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
Swen-William Bormann 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

 

2 thoughts on “Wenn den Spielern von Bayern München die Leidenschaft und der Erfolgshunger fehlt

  1. Pingback: Gastbeitrag von Benjamin Koch: “Was man von Xherdan Shaqiri lernen kann!” | Mentaltrainer1's Blog

  2. Pingback: Warum funktioniert Mario Götze bei der Nationalmannschaft aber nicht beim FC Bayern? | Mentaltrainer1's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s