Vierschanzentournee und warum Skispringen so faszinierend ist

Vierschanzentournee

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist – ich hoffe Dein Weihnachtsfest war sehr schön und Du konntest es im Kreise Deiner Lieben genießen?!

Am 29.12.2014 ist es wieder so weit die Skispringer haben einen der wichtigsten Termine in ihrem Skispringer-Kalender: Die Vierschanzentournee! Ich finde diesen Sport faszinierend – wie sich solche verrückte Hunde die Schanzen hinunterhechten. Da gehört sehr viel Mut und Liebe zum Sport dazu. Dieser Sport bietet den Nervenkitzel und Adrenalinkick den sich viele auch in ihrem Leben wünschen.

Natürlich hat der Sport viele Risiken und man kann sich sehr schlimmer Verletzungen holen! Man hat das ja letztes Jahr bei Thomas Morgenstern gesehen. Mehrere heftige Stürze haben sein mentales Korsett total zerstörrt und er hat seine Karriere, schweren Herzens, an den Nagel gehängt. Wichtig zu wissen ist das die Karriere jahrelang bei Morgi so schleppend lief bis er sich Hilfe von einem Mentaltrainer holte.

Weltcupsiege, Weltmeistertitel und Olympiasiege waren die logische Folge vom Mentaltraining.

Damals beim Amtsantritt von dem letzten Jahr zurück getretenen Werner Schuster beim österreichischen Skisprung-Team (jetzt ist Heinz Kuttin Trainer der österreichischen Adler) sagte er: „In Sachen Psychologie und mentalem Training haben wir noch sehr viel Arbeit vor uns.“ Besonders bei Gregor Schlierenzauer sah er immer wieder Defizite in diesem Bereich – besonders das Thema Selbstvertrauen. Er sagte immer: „Wenn Gregor nicht das absolute Vertrauen zum Trainer und besonders zu sich selbst hat, dann kann er nichts reissen!“

Ich finde das was Gregor auf seiner Homepage schreibt sehr bemerkens- und lesenswert:

„Es braucht immer ein wenig Abstand und ist oft schwierig, aber am Ende des Tages machen Niederlagen Sinn und gehören genau deshalb dazu. Sie lösen Prozesse aus, die selten angenehm beginnen, aber positiv enden – sofern man bereit ist an sich und dafür zu arbeiten. Genau das ist passiert. Die Analyse der Olympiasaison war intensiv und ist abgeschlossen, der Blick in die Zukunft gerichtet. Er fällt gelassener aus, die Freude am Sein bleibt augenscheinlich, die Demut ist größer geworden.“

Es ist immer die Sicht auf das Große und Ganze wichtig! In meinen Trainings gibt es einen allumfassenden Masterplan der alle Dinge so ins Licht rückt, damit sie im Endeffekt das gewünschte Ergebnis liefern. Den Ergebnisse sind das was auch im Sport zählt.

Wie sagte es Simon Amann so treffend: „Es geht um Stockerplätze, Medaillien und Titel!“

Auch Simon Amann der mehrmalige Olympiasieger weiß das er seine Erfolge und Karriere nur einem zu verdanken hat das Arbeiten mit Psychologen und Mentaltrainern: „Ohne die wäre ich heute nicht da wo ich jetzt bin! Ich bin immer noch hungrig nach dem absoluten Erfolg, und an dem arbeitet mein Trainerteam und ich fast täglich!“

Grundpfeiler von einem guten Mentaltraining und eines professionellen Masterplan sind:

  • Klare Zielsetzung (richtige Formulierung)
  • Sportliche 5 bis 10-jährige Supervision
  • Visualisieren des Erfolges bzw. Sieges
  • Motivation für Training und Wettkampf
  • Mit voller Energie und Konzentration in den Wettkampf
  • Energie und Kraft auf Abruf
  • Durchhaltevermögen (Disziplin)
  • Entspannungsübungen
  • Erlernen von Bewegungsablauf und Technik
  • Rückschläge verarbeiten
  • Schnellere Regenerierung bei Verletzungen
  • Selbstreflexion
  • Moment of Excellence – POWERANKER um immer Top-Leistungen ab zu rufen

Wie wichtig es ist Mentaltraining zu machen sehe ich gerade an David Zauner mit dem ich mich im Red Bull Restaurant & Corner in Salzburg getroffen habe.

David Zauner und ich

Nach Verletzung und mentalem Tief ist er gerade auf dem Weg sich zurück zu kämpfen. Ich hoffe ich kann ihn mit meinem Erfahrungen und einem Masterplan wieder in die Erfolgsspur zurück bringen. Schaun mer mal würde der Franz Beckenbauer sagen …! Ich tue immer mein Bestes – doch die Umsetzung liegt auch immer an der Harmonie (die ist sehr gut) und Umsetzung. Doch da gehören immer 2 dazu …

Wer jetzt noch mehr zu Vierschanzentournee wissen will der gehe auf die Seiten:

Homepage

Facebook-Fanseite

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Schauen oder Live dabeisein bei der Vierschanzentournee!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Einfach tun für den Vierschanzentournee-Titel!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s