Ich lebe bis zur Rente ein unglückliches Leben

Blogbeitrag Ich lebe bis zur Rente ein unglückliches Leben

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist! Diesmal möchte ich ein aktuelles Thema aufgreifen das mich und viele andere im Moment beschäftigen.

In den letzten 6 Monaten wollte ich den Menschen noch näher sein und habe mich noch mehr mit der Körpersprache und Mimik der Menschen auseinandergesetzt.

Meine Lehrmeister in diesen Bereichen sind Viele, doch einen möchte ich besonders herausheben: Samy Molcho (die lebende Legende der Körpersprache! Mittlerweile stolze 79. Jahre alt)! Den Einstieg schaffte ich mit seinem Buch „Körpersprache“ und persönlich lernte ich ihn beim Motivationstag kennen. Eine ganz besondere Person, die mit sehr viel Wertschätzung seine Mitmenschen und Kollegen behandelt. Ich empfehle Dir auch mit dem gleichen Buch zu starten wie ich, und wenn Du dann merkst wie viel Dir das Buch bringt, dann besuche einen seiner Vorträge oder eines seiner Seminare (die Mittlerweile sehr selten sind)! Ich wollte Dir einfach diesen Mann vorstellen und Dir eine Möglichkeit für Deine persönliche Entwicklung geben.

Was habe ich jetzt die letzten 6 Monate intensiv beobachtet und was treibt mich an. Damit ich einen großen Querschnitt bekomme, habe ich mich in allen Städten in Kaffees gesetzt und Gespräche und Körpersprache der Menschen analysiert. Weiterhin habe ich in Fußgängerzonen mich auf Bänke gesetzt um dort direkt am Menschen zu sein. Immer einen Block bzw. mein Diktiergerät im Anschlag.

Was ich dort erlebt und gefühlt habe möchte ich jetzt in diesem Blog verewigen!

Die katastrophale Körpersprache (hängende Arme und nach vorne gebeugter Körper) der Menschen und das fehlende STRAHLEN in den Augen bei 90% der Menschen hat mich zu tief erschrocken! Du siehst keinerlei Lebensfreude mehr – Glück kennen die nur noch von den Rosamunde Pilcher Verfilmungen im Fernsehen. Scheintote Gestalten die auf die Rente warten und dann eine Grundversorgung bekommen, die Hinten und Vorne nicht reicht. Das sind später alles Hartz IV-Aufstocker:

„Sind die alle IRRE“, sagte ich laut vor mich hin!

Kann das der Sinn des Lebens sein?

Warum ändern die nichts?

Welcher Schicksalsschlag oder von welchen Blitz sind die getroffen worden?

In den Kaffees ging es weiter – was die Leute da so zu sagen haben ist nicht mehr NORMAL! Jammern auf einem nicht mehr so hohen Niveau! Ich bin mir vorgekommen wie LIVE bei Hartz IV-TV bei RTL!

„Geht es noch – wir waren doch mal das Volk der Dichter und Denker“, hörte ich mich gedanklich in meinen Bart nuscheln!

Die Frauen sprechen von ihren Männern wie von Zombies oder Verbrechern, die Liebe nur noch in Pornofilmen suchen. Die Männer von schlechtem bzw. gar keinem Sex in der Partnerschaft oder gleich davon sich dies bei anderen Frauen zu suchen! Häh … bei welchem Hobby-Psycho-Klempner waren die denn? Welcher Teufel reitet denn die? Die Kommunikation ist schlechter als in einem Donald Duck-Comic und das Niveau wie Nachts um 3 in der Kneipe. Das war der Querschnitt der Gespräche, also keine reisserische Bild-Kolumne. Es wird über alles hergezogen was bei 3 nicht auf den Bäumen ist. Reden aber am Besten über andere und dann nur das Allerschlechteste!

Voodoo und selbsterfüllende Prophezeiungen in der höchsten Form!

Hallo geht es noch?

Wo bleibt da der Zusammenhalt?

Wo ist die Liebe und das Gemeinschaftsgefühl?

Haben wir nur noch EGOs mit Ellenbogen?

Alles auf der Strecke geblieben – ich will nicht SCHWARZ MALEN, doch das war überall so, Ausnahmen bestätigen die Regel! Um Gottes Willen was ist da bloß los?

Weiterer Themenschwerpunkt der Gespräche waren psychische Krankheiten wie z.B. Burnout. Wie schon in vielen meiner Blogs zu dem Thema kann man denken wie man will – doch diese psychische Krankheit, die mit der Depression Hand in Hand geht, ist in der Gesellschaft nicht mehr auf zu halten und es können jederzeit Millionen in diese Schockstarre mit akutem Weg zur Lebenskrise fallen.

Das Schlimme an der Lage ist – es wird nicht besser und die Politik, Schule und unsere Systeme haben kläglich versagt!

Wir können das Rad nicht mehr auf Null drehen und laufen in eine große Katastrophe die unser Gesundheitssystem komplett aushebeln kann. Jeder Mensch muss natürlich bei sich anfangen! Die Veränderung beginnt bei jedem selbst – doch das hat Grenzen und die haben wir schon längst überschritten. Wenn die Mutti der Nation an europäischen Grenzen und für den Euro kämpft brennt bei uns ganz woanders der Baum. Pegida und andere Baustellen sind da noch die kleinsten Brandherde! Alles selbst geschaffene Probleme (= Herausforderungen) die jahrelang verschlafen wurden.

Was tun sprach Zeus …?

Erstmal um seine eigene Baustellen kümmern:

– Eigene psychologische und mentale Hürden mit Mentaltraining und Persönlichkeitsentwicklung verändern

– Sich Hilfe von Aussen holen (von Experten)

– Die eigene Kommunikation mit sich selbst und anderen verbessern

– Wieder mehr Liebe in sein Leben lassen

– Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen (empathische Lebensführung)

– Fernseher aus dem Fenster werfen (Hypnosekiste!)

– Familie und den Freundeskreis durch positive Persönlichkeiten stärken

– u.s.w.

Das sollten nur mal ein paar Punkte sein!

Mache Du einfach mehr aus Deinem Leben und kümmere Dich darum – Du hast nur das EINE!

Bist Du nicht die wichtigste Person in Deinem persönlichen Hollywoodfilm?

In diesem Sinne werde jeden Tag ein bisschen besser und dann wirst Du der Sieger sein, denn Du bist als Sieger geboren: Du hast Dich gegen Millionen von Spermien durchgesetzt (um das Ganze mit Wahrheit ein bisschen auf zu heitern)! 

Viel Erfolg beim Angehen Deiner Baustellen und Herausforderungen! Glaube an Dich, denn sonst macht es KEINER!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess !!!

3 thoughts on “Ich lebe bis zur Rente ein unglückliches Leben

  1. Pingback: Wie mein reicher Onkel Hans-Heinrich ein wertschätzender Mensch blieb | SIEGERCOACH Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s