Was Du von Sigmund Freud lernen kannst

Was Du von Siegmund Freud lernen kannst Blog #Siegercoach

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist, diesmal beschäftige ich mich mit dem größten Psychologen den es gab: Sigmund Freud!

Ich habe die wichtigsten Bücher von Sigmund Freud gelesen und dabei sehr viel lernen können. Sigmund Freud hatte sehr viele Einschnitte und Brüche (das Schlimmste was ihm passierte war die Vergewaltigung seines Vaters mit 2 und 8) in seinem Leben, was meistens bei Psychologen vorkommt. Doch die ganz große Psychose hat ihn nie erwischt. Deshalb wurde er auch der beste Psychologe den es je gab. Durch ihn gibt es die Psychoanalyse und die genaue Einordnung von Traumata.

Einer seiner größten Arbeiten war der Ödipus-Komplex: Hier geht es um die Sohn-Mutter-Sohn-Vater-Beziehung. Im Wortlaut formulierte es Freud so: „Ich habe die Verliebtheit in die Mutter und die Eifersucht gegen den Vater auch bei mir gefunden und halte sie jetzt für ein allgemeines Ereignis früher Kindheit […]. Wenn das so ist, so versteht man die packende Macht des König Ödipus.“ Ja, wer kennt das nicht, der Sohn ist mehr zur Mutter hingezogen und die Tochter mehr zum Vater. Heutzutage sind diese Verhältnisse immer kritischer geworden. Viele dieser Beziehungen sind schon von Geburt an belastet, und viele Eltern benutzen ihre Kinder als Erziehungsobjekt.

Professor Hüther, der Hirnforscher, den ich sehr gut kenne drückt es folgendermaßen aus: „In vielen Familien wird heute zu wenig Wert auf gemeinsame Aktivitäten, Interessen, auf gemeinsame Ziele und Inhalte des Zusammenlebens gelegt. Man klammert sich aneinander und versichert sich ständig gegenseitig, ohne den Fokus auf etwas außerhalb dieser direkten Beziehungen zu legen. Das kann auch aus Gleichgültigkeit und Vernachlässigung passieren, etwa wenn jedes Familienmitglied für sich Medien konsumiert, ohne dass es noch ein gemeinsames Erleben gäbe. Vieles geht heute auch einfach zu schnell, in dauernder Hektik kann man keinen gemeinsamen Fokus mehr finden. Dann werden Kinder die Spielbälle der Eltern und so ein Geflecht aus einem falschen Erziehungsmodell.“

Ich kenne diese Herausforderungen auch aus der Kindheit – doch dieses Thema würde 100 von Blogbeiträge füllen. Deshalb wollte ich dieses Thema einmal kurz anreissen um zu zeigen wie vielschichtig die Arbeit von Sigmund Freud war und was ein Hirnforscher alles beitragen kann. Ich empfehle auch mal ein Buch von Gerald Hüther zu lesen, welches das kannst Du selber entscheiden.

Doch eines der größten Geheimnisse die ich von Sigmund Freud lernen durfte, will ich Dir hier offerieren – möglicherweise hast Du es schon mal gehört, doch es ist so wichtig und ich kann es in einem Satz zusammen fassen:

„Das was ein anderer Dir als größtes Problem vorwürft ist sein EIGENES!“

Jetzt sagst Du das habe ich schon mal gehört, doch meistens vergisst man es in der Situation wo es fällt. Warum ist das so? Weshalb machen das die Menschen? Es hat 2 Zwecke zum Eigenschutz und um den anderen zu verwirren! Es ist eine Art moderne Kriegsführung – die sein Ziel meistens erreicht.

Jetzt höre bei den nächsten Gesprächen genauer zu und schätze ein was die Meinung des anderen WERT ist !!!

Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinen Vorhaben und würde mich freuen wenn Du den Blogbeitrag mit Deinem Netzwerk teilst! 1000Dank!

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Siegen ist ein Prozess – um Sieger zu werden und zu bleiben suchen wir gemeinsam den Weg!

 

 

2 thoughts on “Was Du von Sigmund Freud lernen kannst

  1. Guter Artikel, dem ich zustimme. Sigmund Freud hat ein großes Werk und Vermächtnis hinterlassen. Einen Einwurf habe ich allerdings. Ich halte Jesus für den besseren Psychologen, den niemand konnte so tief in den Menschen hineinblicken. Und trotzdem war er auf Augenhöhe mit jedem, egal ob König oder Bettler. Das finde ich klasse. Er hatte auch ein paar sehr heftige Brüche in seinem Leben. Der heftigste vermutlich: Mit 33 Jahren unschuldig zum Tode verurteilt bei sofortiger Vollstreckung des Todesurteils. Noch so ein heftiger Bruch in seinem Leben: Einer, mit dem er 3 Jahre alles geteilt hat, verrät ihn …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s