Jäger des Augenblicks names Stefan Glowacz

Blog Stefan Glowacz

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist und mit Freude den Blogartikel über einen echten Abenteurer liest. Er ist ein Alpinist und nach Reinhold Messnerder auch Vorträge macht, ein Mensch der mich wirklich begeistert und fasziniert.

Eines Tages, wenn die Zeit reif ist, werde ich auch so eine ähnliche Tour machen!

Ich liebe das Abenteuer – welcher Mensch denn nicht?

Hier der Trailer zum Film von und mit Stefan Glowacz: „Jäger des Augenblicks“:

Man fragte Stefan Glowacz warum er immer neue Herausfoderungen und Ziele braucht. Er antwortete: „Meine Triebfeder als kletternder Abenteurer ist immer die Neugier: Es sind die unbekannten Gebiete, die mich faszinieren – über Tellerrand und Horizont hinauszuschauen, ob es da tatsächlich noch die Wände gibt, die man vermutet. Dieser Antrieb ist ungebrochen, das war schon immer meine große Leidenschaft. Eine Zeit lang hat mich zwar mehr die pure Fokussierung aufs Sport- und Wettkampfklettern fasziniert, aber nach dieser Phase, nach 1993, habe ich bei meinen Expeditionen wieder die Abenteuersehnsucht mit dem Hochleistungsaspekt verbunden.“

Jeder von uns braucht Neugier, denn Wissen ist Macht, weiterhin sollte jeder gerne über seinen Tellerrand hinausschauen.

Wie sieht es bei Dir aus mit der Leidenschaft nach Abenteuern?

Wenn Du diese Leidenschaft nach Abenteuer verloren hast, dann lebst Du nur vor Dich hin, und wirst auch nie mehr Ziele im Leben haben. Das Leben ist ein Geschenk Gottes, also lebe es mit Liebe und Leidenschaft.

Diese Abenteuerlust hat natürlich auch was gefährliches, das musste Stefan Glowacz am eigenen Leib spüren. Er musste einen großen Rückschlag hinnehmen, nämlich der Bruch eines Griffs beim Free-Solo-Klettern, bei dem er sich schwer verletzte. Wie hat das sein Leben und Karriere beeinflußt. Er sagte: „Du wirst zum ersten Mal damit konfrontiert, dass du nicht unsterblich bist und ich den Schutzengel nicht unendlich strapazieren kann. Das war eine sehr wesentliche Erkenntnis. Ich bildete mir ein, dass das Risiko hundertprozentig kalkulierbar war – mir wurde zum Verhängnis, dass ich nicht in den Fels hineinsehen konnte. Beinahe-tödliche-Unfälle hat jeder mal in seiner Kletterkarriere, grundsätzlich bin ich aber ein sehr vorsichtiger Mensch.“ 

Natürlich muss jeder sein Risiko einschätzen und abwägen – denn das Gefährlichste am Leben ist die Gewohnheit, die schon vielen Menschen das Leben gekostet hat!

Was hat jetzt Bergsteigen mit dem Leben, Beruf  und Leadership zu tun, sehr viel:

– Planungsphasen

– Das Aussuchen von Mitarbeitern bzw. Mitglieder eines Abenteuers: Qualifikationen bzw. Fähigkeiten

– Charaktereigenschaften von Menschen: Sozialkompetenz, Werschätzung und Teamfähigkeit

– Im Unternehmen kann man bei Schwierigkeiten flüchten, z.B. mit Meetings, in der Wand nicht

– Ständiges abfragen der Führungskompetenzen – fördern und fordern der Teammitglieder

– Ein Unternehmen oder ein Abenteuer ist ein Organismus von Leben, das vergessen leider zu viele

Ich finde diesen Menschen faszinierend und kann nur jedem von Euch einen Vortrag von Herzen empfehlen. Lerne von authentischen Könnern die wirkliche Lebenserfahrung haben, um das Ganze noch zu Unterstreichen möchte ich Euch noch die …

10 Glowacz-Gebote an die Hand geben:

1. Du sollst Deinen Überzeugungen folgen.

2. Du sollst Dich nicht vom Weg abbringen lassen.

3. Du darfst stürzen, aber sollst nicht liegen bleiben.

4. Du sollst flexibel bleiben.

5. Du sollst professionell planen.

6. Du sollst nicht überheblich werden.

7. Du sollst Deine Fähigkeiten richtig einschätzen.

8. Du sollst Dein Team überlegt wählen und führen.

9. Du sollst respektvoll kommunizieren.

10. Du sollst Fehler zulassen und Erfolge feiern.

Da gibt es nicht mehr hinzu zu fügen, wenn Dir der Beitrag gefallen hast freue ich mich über Dein TEILEN !!!

Jetzt viel Erfolg beim Leben Deiner Träume!

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Siegen ist ein Prozess – um Sieger zu werden und zu bleiben suchen wir gemeinsam den Weg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s