Das haben wir schon immer so gemacht …!

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder meinen Blogbeitrag liest, denn Du sollst ja dadurch enorm profitieren. Wenn Du Dich danach durch Selbstreflektion selber analysierst!

Wer hat nicht während der Ausbildungszeit oder im Arbeitsleben diesen Satz gehört: „Das haben wir schon immer so gemacht …!“ Dieser Satz ist sehr gefährlich, denn er besteht auf den alten Gewohnheiten und will nichts Neues sehen oder wissen. Doch das Leben ist Veränderung und wer nicht geht mit der Zeit – geht irgendwann in die Sackgasse.

Hier noch ein passendes Zitat von Mark Twain: „Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe.“

Welche Routinen und Gewohnheiten haben sich bei Dir eingeschlichen?

Wie erkennst Du das und kannst das ändern?

  • Du konzentrierst Dich auf viele Sachen und machst Multitasking!
  • Du startest plan- und ziellos in den Tag!
  • Du gönnst den anderen den Erfolg nicht!
  • Du vernachlässigst Deine körperliche und geistige Gesundheit!
  • Du willst alles zu perfekt machen!
  • Du schaust nur in den Rückspiegel des Lebens!
  • Du hast keine eigene Meingung und lässt Dich durch Kneipenparolen beeinflußen!
  • Du vergißt das Leben zu genießen und Spaß zu haben!
  • Du suchst nach Ausreden und Schuldige für Deinen Misserfolg!
  • Du setzt Erfolg mit Geld gleich!

Wenn Du Dich jetzt in vielen Punkten selber siehst, dann ist es Zeit diese Routinen und Gewohnheiten zu brechen. Das geht nicht alles auf einmal, sondern suche Dir einen Punkt, und dann mache Tag für Tag eine Veränderung in die richtige Richtung. Wenn Du es nicht tust, tut es niemand anders!

Wenn mich Menschen das erste Mal kennen lernen, dann machen sie sich immer über das EINFACH TUN lustig. Doch genau darum geht es: Erst mal die einfachen Dinge hinbringen und schaffen: Email beantworten, Telefonate führen, Sport treiben, u.s.w.! Dann kann man sich darum kümmern das Rad neu zu erfinden 😀 Kolumbus hat Amerika schon entdeckt 😀 Viele beherrschen die Basics nicht, und sterben in ihrem Perfektionismus und Erfinderreichtum ohne Ergebnis!

Noch ein Zitat von Samuel Johnson, das sehr passend ist: „Die Fesseln der Gewohnheit sind zu leicht, als daß man sie spürte, bevor sie zu fest sind, um sie noch abzuschütteln.“

Wenn Du es jetzt noch nicht schaffst – kennst Du den Meister des Gewohnheiten- und Routinebrechens (Mentalitätsmonster) 😀

Ich wünsche Dir maximalen Erfolg und den schnellsten Weg zu Deiner besten Version, die Du erreichen kannst!

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, wäre es schön wenn Du ihn mit Deinem Netzwerk teilst! Danke 😉

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess!

Siegercoach Swen-William verschränkte Arme

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das haben wir schon immer so gemacht …!

  1. Pingback: Kompetente Menschen und Wunderkinder müssen nicht unbedingt erfolgreich sein | SIEGERCOACH Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s