Was willst Du mit Deinem Leben anfangen?

blogbeitrag-gottes

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist, diesmal geht es nur um Dich! Ich möchte Dir am Anfang eine Frage stellen, über die Du mal mindestens 30 Minuten nachdenken solltest: „Wer ist … (Dein Name)?“ Bitte suche Dir einen Ort in der absolute STILLE herrscht, und Du überhaupt nicht abgelenkt werden kannst. Diese Übung ist für Dich und nicht für mich, also führe sie bitte aus!

Wie fühlt sich das an?

Was hat die Frage mit Dir gemacht?

Jetzt beginnt der Beitrag – mit dem ich Dir zusätzlich Deine Augen öffnen will. In vielen Familien gilt ja immer noch der Grundsatz: „Unseren Kindern soll es mal besser gehen!“ In diesem Satz steckt auch eine große Provokation. Aber sobald Du Kinder hast oder noch welche bekommst, ist das absolut nachvollziehbar. Das liegt in den Grundantrieben der Menschen, von denen Du täglich umgeben bist. Das ist schon Jahrtausende so, und Du hast das bestimmt auch schon bemerkt …

Doch viele Menschen haben ihr Leben nur dafür gegeben, damit mit ihrem Schaffen und ihrem Werk einen Beitrag geleistet wird, das nicht nur sie im Leben vorankommen, sondern das die Menschheit insgesamt vorankommt. Wenn man sich alle Menschen vorstellt, die so angetreten sind, dann wäre das eine unvorstellbare Menge und Kraft.

Soviele Menschen mit sovielen Träumen und Zielen – und irgendwann landen alle mit ihren mehr oder weniger gelebten Träumen auf den Friedhöfen. Kannst Du Dir diese Energie vorstellen, die dort entstanden ist? Was hat die schöpferische Kraft denn alles so bewegt? Ich finde es faszinierend und mythisch zugleich! Die Kriege die geführt wurden – aus welcher Überzeugung auch immer. Die Länder die erobert bzw. besiedelt wurden. Die vielen fantastischen Lebenswerke die geschaffen wurden, wie: Die Bibel; die Leiden des jungen Werthers; Götz von Berlichingen; Casanova; Faust; Kafkas Schloß; Don Quijote; u.s.w.! Die Gestirne die erforscht wurden; die Mona Lisa die gemalt wurden ist; das Bauen der Pyramiden, der chinesischen Mauer, des Eifelturmes, des Taj Mahal, der Freiheitsstatue, das Kolosseum, des Ulmer Münsters (höchster Kirchturm), des Kölner Doms, der Christus Statue in Rio, u.s.w. …

Schaue auch auf all das, was das Handwerk, die Wissenschaft, die Wirtschaft und die Kunst geschaffen hat. Und alle die Menschen die da dahinter stehen, wie: Leonardo da Vinci, Sokrates, Mahatma Ghandi, Aristoteles, Winston Churchill, Nelson Mandela, Abraham Lincoln, Martin Luther King, Alexander der Große, Jon F. Kennedy, Dschingis Kahn, Katharina die Große, Albert Einstein, die Beatles, Carl Benz, Gottlieb Daimler, Steve Jobs, Karl der Große, Christoph Kolumbus, Pablo Picasso, Johann Wolfgang von Goethe, Richard Wagner und Jesus Christus.

Nicht zu vergessen Deine Vorfahren, Großeltern (4-fach), Deinen Vater, Deine Mutter und jetzt DU!

Was willst Du mit Deinem Leben anfangen? Was willst Du schaffen bzw. erreichen? Was ist wirklich wichtig für Dich? Auf was soll sich Dein Fokus richten? Wofür stehst Du? Wer bist Du? Hast Du Dich schon auf den Weg gemacht? Auf Deinen Weg – mit Deinem PIN-Code von Gott? Oder hast Du vergessen – von dem Du als Kind geträumt hast? Wie sehr Du die Welt verändern wolltest?

Erst mußt Du Dich verändern – bevor Du die Welt verändern kannst!

Jetzt noch ein passendes Zitat von George Bernhard Shaw: „Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, wäre es schön wenn Du ihn mit Deinem Netzwerk teilst! Danke 😉

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William 😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess!

Siegercoach Swen-William verschränkte Arme

 

One thought on “Was willst Du mit Deinem Leben anfangen?

  1. Pingback: Resilienz: Die innere Widerstandskraft | SIEGERCOACH Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s