Schwarz- und Weißdenken!

Hallo lieber Blogleser,

wir kennen dieses Denken aus den Medien, wo es noch kein Internet gegeben hat. Zeitungen und Zeitschriften bzw. Redakteure und Journalisten haben dieses Instrument eingesetzt um Auflage zu machen. Ich persönlich habe gedacht das das irgendwann mal zu Ende ist und die Menschen das Durchschauen, doch Pustekuchen – im digitalen Zeitalter ist das noch schlimmer geworden. Egal wo man im Blätterwald hinschaut von Stern über Focus bis Bild – jeder bedient sich diesem Denken. Twitter ist sozusagen der Vorreiter im Schwarz- und Weißdenken. Viele Populisten der heutigen Zeit nutzen dieses schwarz-weiß zum Spalten. Twitterkönig Donald (Duck) Trump setzt in dieser Sparte dem ganzen die Krone auf.

Doch hat das Leben nicht mehr zu bieten wie schwarz und weiß?

Ich möchte mal ein paar aktuelle Beispiele geben, wo wir dieses Denken immer wieder durchspielen. Ganz besonders kommt mir da das Thema Wolf vor Augen. Der Wolf ist ein wildlebendes Tier das Überleben will, doch mit diesem schwarz-weiß werden Gruppen und Meinungen wieder gespalten. Es gibt die Naturschützer und Tierliebhaber die den Wolf verteidigen und sagen das er geschützt ist, und da gibt es die Bauern und Tierbesitzer die gerissene Schafe, Ziegen, Rinder und Kühe beklagen. Der Wolf ist nun mal ein wildes und freilebendes Tier das sein Überleben sichert. Für den Wolf sind die Tiere wie für andere die Speisekarte bei Mc Donalds oder der Kebap bei ihrem Restaurant ihres Vertrauens. Denkst Du über die gestorbenen Tiere nach bevor Du mit Speichelfluß und Hunger in den Big Mac oder Dönertasche beißt? Das macht der Wolf bei einem Schaf oder Ziege auch nicht!

Das Schwarz- und Weißdenken schaltet das Nachdenken aus und das Ärgern an!

Jetzt möchte ich noch eine der größten Bereiche für dieses Denken benennen: Es ist die Politik! Wahrscheinlich hast Du Dir das auch schon gedacht, oder? Wenn man an eine gute Schulbildung denkt, hält man das für unmöglich (Bildung = meistens Erziehung von Einheitsschafen = Gleichschaltung!). Doch es funktioniert durch alle Schichten. Denn jeder hat heute eine Meinung (ohne sich mit dem Thema tiefer zu beschäftigen!) zu Themen und besonders wir Deutschen ärgern uns gerne über alles und meckern dann auch noch.

Dazu noch ein wichtiges Video – warum Themen wirklich vertiefen sollte:

Genau das macht sich der Politiker und die Politik zu nutze. Egal ob es z.B. um Flüchtlinge geht oder um die Pflege, der Politiker schmeisst, unter Mithilfe der Medien, ein Thema wie ein Stück Fleisch in die Manege des Lebens und das Volk (wie ein Tiger oder Löwe) zerreist es in schwarz und weiß. Der Gipfel dieses Denkens ist dann, wenn der Einzelne dann kein Recht bekommt, ärgert er sich und das ganze gipfelt dann in einem ergebnislosen Meckerns.

Schwarz und weiß ist sozusagen auch der Bremsklotz für Weiterentwicklung!

Noch ein Beispiel aus meinem Leben: Nach diesem Megasommer steht doch in circa 4 Monaten das Christkind bzw. Weihnachten vor der Tür. Meine Frau hat mir mal zu Weihnachten 2 Krawatten geschenkt. Von denen ich am nächsten Tag, die die mir mehr gefiel, zu meinem Hemd anzog. Meine Frau fragte mich: „Die andere Krawatte gefällt Dir wohl nicht?“ Es gab ja nur die eine Wahl für mich, eine der zwei Krawatten aus zu wählen – beide gleichzeitig anziehen wäre ja unsinnig oder affig. Auch bei Geschenken, besonders wenn es zwei ähnliche sind, gibt es auch schwarz oder weiß – verblüffend 😀

Ich könnte das Thema jetzt auch auf den Glauben umlegen – doch das ist genauso ein tiefes Feld wie in der Politik und noch viel differenzierter (es enthält viel Sprengstoff!). Hier schlagen die Wellen noch viel höher in schwarz und weiß! Vom Christentum bis zum Islam – von Judentum bis Buddhismus! Leider wird der Glaube instrumentalisiert und manipulativ für Macht benutzt – das ist schade. Das einzige was uns Gott versprochen hat, ist seine große Liebe – mehr auch nicht! Der Rest ist reine Stimmungs- und Meinungsmache!

Was auch noch zu dem Thema perfekt passt, ist das Schubladendenken – das ja auch nach dem Prinzip funktioniert. Entweder steckt man jemand sofort dort rein oder man lässt ihn draußen. Das ist so wie bei den Chinesen das Yin und Yang – doch da ist es positiv besetzt. Deswegen habe ich in einem früheren Video mal das Thema Schubladendenken überspitzt dargestellt:

Gibt es nicht viele und wunderschöne Grautöne die das Spektrum von weiß bis schwarz zu bieten hat? Ganz abgesehen von den vielen Farben. Doch genau das ist dieses Schwarz- und Weißdenken, man sieht die ganzen anderen Farben nicht. Ist das nicht so? Klar ist das so, doch bei vielen geht das unter, die Welt und das Leben ist bunt und das ist auch gut so!

Sehe Deine Welt wieder farbenfroher und nicht nur schwarz oder weiß!

Ich wünsche Dir maximale Erfolge bei Deinen Vorhaben und der Kopf ist rund um das Denken jederzeit zu wechseln.

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess!

Fotoquellen: pixabay.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.