Gebe Deine falschen Gedankenmuster an der Gaderobe ab und lasse sie hängen!

Hallo lieber Blogleser,

heute gibt es mal wieder richtiges Siegerfutter vom Menschenflüsterer, -coach und -kenner!

Heute gibt es mal richtig auf die 12 – es ist aber alles zu Deinem Besten: Es gibt dabei keine ausgeschlagenen Zähne und es läuft kein Blut 😀 Wenn irgendwas in Deinem Leben falsch läuft, gibst Du doch meistens einem anderen die Schuld oder Dir fallen 1000 Ausreden ein, damit Du aus dem Schneider bist. Wenn Du an diesem Punkt nicht weiter kommst, sagst Du zu Dir: „Diese Aufgabe ist zu schwer für mich … den schwierigen Kunden kann ich nicht anrufen … diese Frau oder Mann ist zu schön für mich, die/der wird nie mit mir ausgehen … das Telefonat mit einem Familienmitglied zur Aussprache bringt ja eh nichts … 3x in der Woche Sport packe ich nicht … unsere Ehe ist deswegen kaputt, weil mein Partner schuld ist, u.s.w.!“ Kennst Du das? Ich kenne das von meiner Coachingerfahrungen und bevor ich meine heutige Berufung fand. Jeder kennt das – manche mehr und manche weniger.

Doch diese Probleme müsste es gar nicht geben, wenn unsere Einstellung und Gedankenmuster anders wären!

In der Welt und bei Gott ist alles möglich, doch das haben wir uns abtrainiert! Wenn wir das nicht ablegen, dann wird sich in allen Bereichen nie etwas ändern.

Weiterhin fehlt einem auch, das man nichts für sich tut: Entspannung, Ruhe, Sport, Ernährung, Lernen, Hobbies, was Neues (wenn Du nur mal ein anderes Gericht bei Deinem Lieblingsrestaurant bestellst 😀 ) machen, raus aus Deiner Komfortzone, u.s.w.

Es sprudeln dauernd Probleme an die Oberfläche:

  • Wenn Du zu viel Geld ausgibt, wirst Du irgendwann Probleme mit dem Geld bekommen
  • Wenn Du in Deiner Partnerschaft/ Ehe nicht mit Deinem Partner auskommst, weil Du so selbstsüchtig, selbstverliebt und narzistisch bist.
  • Wenn Deine Freunde auf eine höhere Schule gehen und Du deshalb diesen oder jenen Job bzw. keinen beruflichen Aufstieg hinbekommen hast.
  • Wenn ein anderer so viel geerbt hat, konnte er sich ein so großes Haus kaufen bzw. den Luxus Leben, und Du eben nicht.
  • u.s.w.

Natürlich geschehen Dinge mit Dir und Deinem Leben mit denen Du Dich befassen musst, doch Du solltest immer das Beste aus jeder Situation machen, in dem Du handelst oder Dich weiterbildest. Möglicherweise hast Du auch schon sehr viel schlechte Erfahrungen gemacht und Du gibst Dir immer wieder selber Entschuldigungen. Trotzdem ist das kein Grund in Selbstmitleid zu zerfließen und auf zu geben, sondern Deine Herausforderungen Schritt für Schritt an zu packen.

Die richtige Einstellung, der richtige Plan und das einfach TUN ist ein Schlüssel für Dein Lebensglück und -erfolg!

Was Dich jetzt auch noch von Deinem richtigen Weg und der Wahrheit abhalten kann, ist das Selbstmitleid: „Ich tue mir so leid, weil dies und das nicht funktioniert!“

Selbstmitleid ist die nutzloseste Emotion die es auf der Welt gibt und führt zu rein gar nichts.

Das kann eine regelrechte Sucht werden. Jedes mal wenn was nicht nach Deinen Vorstellungen läuft – kannst Du in Selbstmitleid zerfließen. Wie oft habe ich das schon in meinen Coachinggesprächen gehört? Zu oft! Doch genau da setze ich auch mit dem Hebel an. Denn wenn der Splitter mal aus dem Fleisch gezogen ist, ist das so als wenn man die Handbremse im Auto löst und Vollgas gibt. Das Selbstmitleid ist auch eine Form des ICH-EGO-SHOOTER-DENKENS. Alles in meinem Leben dreht sich nur um mich und muss zu meinem Vorteil ausfallen. Es geht nicht stark zu sein und auf der anderen Seite in Selbstmitleid zu zerfließen.

Ich muss ein Leben führen in dem ich das Beste tue und immer darauf hoffe das was Positives geschieht bzw. eine Tür aufgeht!

Was noch ein großes Problem in diesem Kontext ist: Die falschen Erwartungen! Die Erwartungen an den Partner, an die Freunde oder die Erwartungen an Dich selbst? Hier noch ein YouTube-Video dazu:

Hier noch ein passendes und augenöffnendes Video zum Beitrag! Wie sieht es mit den Schuldgefühlen aus? Möglicherweise liegt da auch Dein Pudels Kern für Dein Leben:

Jetzt hast Du viele Ansätze, wie Du Step-für-Step an Deinen Gedankenmustern und an Deinem Kopfkino arbeitest. Sie liegen wie auf einem Silbertablett vor Dir, nur Du musst jetzt die Häppchen runter nehmen und verspeisen – die Dir schmecken! Sei einfach ein geistiges Trüffelschweinchen und esse alles was Dir helfen kann – Hilfe zur Selbsthilfe 😀

Ich wünsche Dir nur das Beste und arbeite an Deinem Meisterwerk Leben – ein anderer macht es nicht!

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess!

Fotoquellen: pixabay.com

3 Gedanken zu “Gebe Deine falschen Gedankenmuster an der Gaderobe ab und lasse sie hängen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.