Neue Männer braucht das Land – warum Mann wieder mehr Mann sein muss?

Hallo lieber Blogleser,

nicht erst als Ina Deter 1982 diesen Ohrwurm schmetterte und nach neuen Männern verlangte: Ist es heute wieder aktueller denn je, das das Männerbild und Verhalten einige tiefe Kratzer bekommen hat. Irgendwie muss sich der Mann hinterfragen und möglicherweise mit oder ohne Hilfe wieder auf den Sattel des Lebenspferdes gehoben bzw. gesetzt werden. Ich hoffe nicht das jetzt alle Alice Schwarzer Anhängerinnen Sturm laufen, sondern es können durch meine Zeile beide Geschlechter inspiriert werden und dazu lernen. Doch vor allem natürlich die Männer.

Nicht erst seid unser Land von einer Bundeskanzlerin angeführt und jetzt sogar eine deutsche Frau bald an der Spitze der EU steht, sollte das Männerbild neu erfunden bzw. gemacht werden.

Denn nicht ein Vollbart macht einen echten Mann aus.

Denn was gestern noch als männlich galt, ist heute mehr als verpönt – oder auch mehr oder weniger nicht. Der Mann soll heute ein empathischer Typ sein, aber bitte kein Weichei oder sogar eine Mimose. Mit viel Power, aber immer bereit einen Kompromiss ein zu gehen. Die Frauen sagen sich meistens: „Happy Wife – Happy Life (Glückliche Frau – glückliches Leben)!“ Ist das gut? Ja, das ist aber irgendwie wie rein in die Kartoffeln und dann wieder raus. Kein Wunder das der Mann nicht mehr weiß wohin es geht: Verwirrung PUR. Wo führt das hin: Zu einer bedingungslosen Orientierungslosigkeit von Jungen und Männern. Die Verbindung von Familie, Kind und Karriere – wird der Mann mit mehr oder weniger Zwang in die All-Inclusive-Rolle mit kochen, Staub wischen, Windeln wechseln, Staubsaugerflug u.s.w., in eine Art Bringschuld, gedrängt. Natürlich ist der Pascha-Mann nicht mehr angesagt, denn anpacken im Haushalt ist für Männer mehr als in Ordnung. Durch das Hineinziehen in die volle Erziehungsverantwortung beim Nachwuchs, entfällt die wichtige Bezugsperson. Dadurch kann das Kind die Eltern immer besser gegeneinander ausspielen, anstatt an der Führung positiv zu wachsen.

Es muss auch möglich sein über Männerleid und Probleme, ohne Häme, offen zu sprechen. 

Heute ist es immer mehr zu sehen, das aus allem ein Geschlechterkampf gemacht wird. Doch wenn das Team Paar immer mehr geschwächt wird, wie soll die wichtigste Zentrale der Liebe zu zweit funktionieren?

Wenn wir so weitermachen, enteiern wir die Männlichkeit komplett.

Weiterhin kann dies radikale Folgen für die Männer in vielen Bereichen haben: Gesundheit, Psyche, Sexualität, Beziehungen und Gewalt. Deshalb ist es so wichtig im Bereich der Erwartungen an sich und die der Gesellschaft, sich neu zu erfinden und Männlichkeit anders zu denken. Wichtig ist aber das die Frauen das auch zu lassen und nicht gleich die Rollenkeule raus holen. Denn nur so werden alle und sie selber profitieren.

Um das noch ein bisschen plakativer zu machen, habe ich dazu noch ein paar Erlebnisse:

  • Wenn Männer sich wie Drama Queens auf und neben dem Fussballplatz benehmen
  • Wenn Männer in Diskussionen und Gesprächen sich nicht mehr trauen was Kritisches an zu sprechen
  • Wenn Männer sich nicht trauen über die Sexualität offen mit der Partnerin zu sprechen
  • Wenn Männer lieber in das Urlaubswunschland der Partnerin fliegen, um Stress und Streit zu vermeiden
  • Wenn Männer in Erziehungsfragen überhaupt nicht mehr gefragt werden
  • Wenn Männer das Selbstbewusstsein verloren haben, ihre Wünsche und Meinung offen zu sagen
  • Wenn Männer anfangen sich zu schminken
  • u.s.w.

Es ist Zeit nicht nur mit dem Bart seine Männlichkeit zu zeigen, liebe Männer!

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William😉 Siegen ist kein Zustand sondern ein Prozess!

Fotos: www. pixabay.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.