Warum ich mit meinen Klienten die Wurzel ausgrabe?

Hallo liebe Blogleser,

wurzeln ausgraben?! Das hört sich schwierig an und erinnert einen an die Wurzelbehandlung beim Zahnarzt.

Das Ausgraben ist natürlich nur bildlich zu sehen!

Keine Angst ich lege kein Skalpell und Spaten an 😀 Doch in der Persönlichkeitsentwicklung ist es auch wichtig mit dem Schmerz aus der Vergangenheit sich selber zu heilen. Schmerzen können auch in vielen Punkten ein Antreiber sein, es ist immer wichtig – wie man es selber sieht und verarbeitet. Ich will jetzt nicht mehr meine Kindheit (Hörbuch oder Blogbeitrag lesen) aufrollen, das habe ich schon so oft getan, doch es war ein ganz schmerzhafter und wichtiger Entwicklungsprozess für mein Leben. Die Schmerzen waren sehr hartnäckig und es sind mir viele Tränen aus den Augen über die Backen runter gelaufen. Doch jede Träne war ein Edelstein für meine Zukunft!

Deshalb spreche ich auch gerne von Stahlbädern!

Deswegen ist meine Beruf eine Berufung, denn ich habe den langen steinigen Ultramarathon angegangen und bin dann im Ziel gelandet: Selbstbestimmt und glücklich! Natürlich mit der Hilfe von anderen, der Kraft Gottes und mir.

Man braucht jemand der die Ausdauer hat, gemeinsam mit dem Klienten, ganz tief zu graben!

Ich habe das in über 25 Jahren so oft erleben dürfen, wie sich Felsbrocken bei Klienten gelöst haben. Denn da sitzt man den Emotionen und Erfahrungen gegenüber und sieht wie die Felsbrocken demjenigen von den Schultern und Herzen fallen. Das ist dann nicht nur ein Glücksgefühl für den Klienten, sondern auch für mich.

Meistens geht man zum Coach wenn der Schmerz zu hoch ist oder man bereit für Veränderung ist!

Das spannende daran: Jeder hat seinen Weg und die Schmerzen die er verarbeiten muss. Wenn er das getan hat, dann kann er endlich zur besten Version von sich selber werden. Das kann privat, beruflich und sportlich sein!

Jeder weiß: Das die größte Reise mit dem ersten Schritt beginnt!

Jeder Mensch muss seine Prozesse durchlaufen, doch mit einem guten Coach kann man ein paar Abkürzungen nehmen, um schneller an das persönliche Ziel zu kommen.

Deshalb sind Schmerzen nicht immer negativ besetzt!

Das Schicksal liegt jetzt in Deiner Hand, also packe es am Schopf oder nicht?!

Ich wünsche das Du jetzt ins EINFACH TUN kommst!

Mit den besten herzlichen Grüßen,

Dein Siegercoach Swen-William 😉 Du bist Deines Glückes Schmied/in!

Foto: pixabay.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..