Was beste Freunde und Entwicklung mit meiner neuen Homepage zu tun hat?

Beste Freunde Entwicklung Homepage #Siegercoach

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder vorbeischaust und mit Begeisterung den Beitrag liest!

Beim Schreiben dieses Blogbeitrages habe ich Gänsehaut und ein bisschen Pipi in den Augen. Wenn man eine Entwicklung macht und auf die Reise seine besten Freunde mitnimmt, dann ist das bewegend und begeisternd. Wir haben immer viel mit einander zu tun, das auch privat. Ich weiß noch wie ich Enrico auf einer meiner ersten Seminarreisen mit nach Düsseldorf ins Holiday-Inn-Hotel mitgenommen habe und wir morgens vor dem Seminar durch die Stadt joggten. Die Entwicklung von Enrico ist fantastisch: Wie er durch Selbstlern-Prozesse sich die Technik für Webseiten und Internet-Programme beigebracht hat. Heute legt er Internetseiten und Prozesse in sekundenschnelle an, das man meint er spielt ein Computerspiel. Weiterhin legt er eine Kreativität an den Tag die seinesgleichen sucht. Enrico ist durch und durch ein toller Mensch.

Gerdi ist der Zweite im Bunde! Wir haben uns damals bei einem Verkäuferjob im Aussendient eigentlich zufällig kennengelernt. Ich habe sein Verkaufsgebiet bei einer Bohrerfirma für Zahnärzte übernommen. Dadurch haben wir, da wir uns sehr sympathisch waren, eine Freundschaft gestartet. Gerdi ist ein echter Herzenstyp, was er macht – macht er mit und aus dem Herz. Gerdi ist ein hochintelligenter und kreativer Macher, das er immer unter Beweis stellte. Gerdi und ich waren nie die Top-Models und hatten einen Traumkörper, doch unser Wissen im Kopf und die Authenzität ist einzigartig! Wenn ich Gerdi um einen Gefallen bitte ist er immer für mich da, und so sollte es bei Freunden auch sein! Immer wieder gingen wir gemeinsame Ideen an, aus der auch www.wissen-ist-macht.tv entstand, das sich zu einem echten Wissenkanal entwickelt hat. Bis heute hat er seine Internet-Erfahrung und Wissensdurst erweitert und gibt es heute gemeinsam mit Enrico auf www.wissen-vermarkten.de mit vollem Einsatz und Herzblut, weiter.

Hier schließt sich der Kreis des Lebens uns unserer Freundschaft: In dem gemeinsamen Projekt meiner neuen Siegercoach-Homepage!

Wenn ich sehe was da für Leidenschaft, Herz und Begeisterung drin steckt, könnte ich vor Freude auf dem Tisch tanzen. Wir haben in einer freundschaftlichen und familiären Zusammenarbeit unsere Kreativität und Inspiration in einen Topf geworfen. Wir haben alle Erfolgsrezepte aus unseren gemeinsamen Erfahrungen zusammen genutzt.

Wenn 3 echte Könner sich zusammen tun kann nur was Erfolgreiches herauskommen.

Es ist schön wenn man solche Ergebnisse erreicht, jetzt will ich Dich nicht länger auf die Folter spannen. Klicke Dich durch und schreibe mir in den Kommentaren Deine Eindrücke. DANKE:

www.einfach-tun.com

Jetzt wünsche ich Dir maximale Erfolge bei Deinen Vorhaben!

Mit den besten Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Siegen ist ein Prozess – um Sieger zu werden und zu bleiben suchen wir gemeinsam den Weg!

 

Veröffentlicht unter Erfolg, Homepage, Mentaltraining, Siegercoach | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum ist die Psyche, das Handeln und das positive Denken in Krankenhäusern so wichtig?

Blogbeitrag Ärzte und Krankenhäuser

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder zu dem spannenden und informativen Blogbeitrag dabei bist! Diesmal möchte ich wieder eigene Erfahrungen mit meiner Mutter Heidi, die die beste Mutter (so wie wahrscheinlich Deine Mutti für Dich die Beste ist :D ) ist, mit einfließen lassen.

Ein kurzer Rückblick auf die Situation vor ca. 4 Wochen, denn so lange ist jetzt meine Mutter schon in Krankhäusern. Als meine Mutti beim Essen eines Toastbrotes sich verschluckte, handelte ich gedankenschnell und richtig: Sie hatte schon Probleme zu atmen und verdrehte die Augen, also holte ich das Stück Toastbrot aus ihrem Rachen um dann mit der Reanimation zu beginnen, gleichzeitig rief ich per Handy (das in meiner Brusttasche steckte) im Krankenhaus an. Meine Mutter war wieder voll da und ich rief ihr zu: “Du bist erst 75 Jahre – ich will mindestens noch 10 glückliche Jahre mit Dir gemeinsam genießen!”

Als die Rettungsassistenten und der Notarzt eintrafen war alles im Griff, doch der Assistent vom Notarzt roch stark nach Alkohol, das geht ja gar nicht! Also nach erfolgreichen EKG-Tests trug der eine Rettungsassistent meine Mutti, mit 35 kg Untergewicht, zum Rettungswagen. Sie fuhren sie in das Öhringer Kreiskrankenhaus.

Als ich dann nachher im Krankenhaus ankam inspizierte ich die Situation und analysiere messerscharf, da ich durch die Erfahrungen mit meinem Vater  schon einen sehr großen Erfahrungsschatz gesammelt habe, greife ich in unsere Gesundheitssysteme, das meistens ein Krankheitssystem ist, ein. Denn Ärzte sind keine studierten weißen Engel, sondern des Öfteren der Handelnde von Krankenhausgewinnen und gesteuert von Pharmariesen (werden schon im Studium von Pharmaunternehmen angegangen, um sie mit Geschenken auf bestimmte Medikamente zu spezifizieren!). Da ich damals in den 3 kleineren Krankenhäusern im Kreis Öhringen, Künzelsau und Schwäbisch Hall zu 90% schlechte Erfahrungen gemacht habe, bin ich so zu sagen im Kampfmodus und möchte alle Details genau wissen.

Ich wurde beim ersten Kontakt mit dem neuen und bosnischen Arzt, den ich noch nicht kannte, positiv überrascht. Er konnte die Situation gut analysieren und gab auch eine gute Empfehlung: “Wir müssen ihre Mutter in die Hals-, Nasen- und Ohrenklinik nach Heilbronn verlegen (Gesundbrunnen)!” Soweit so gut, also wurde meine Mutter ein Tag später nach Heilbronn mit dem Rettungswagen verlegt. Ich dachte so: Gott sei dank das ist eine große Klinik und meistens sind da bessere Ärzte. Na ja das Bewahrheitete sich nur bedingt. Also nach den Untersuchungen sass ich mit der jungen und unerfahreren Assistenzärztin beim Faktencheck. Ihre Mutter hat Untergewicht, war mir klar, und sie hat einen gutartigen Tumor am Hals, warum sie nicht mehr so gut schlucken konnte. Ich halte mich nicht so lange mit negativen Prognosen auf, das habe ich der Ärztin gesagt, denn durch meine Erfahrungen ist die Psyche und das positive Denken enorm wichtig. Sie fragte ob ich das studiert habe? Nein, doch durch Erfahrungen und Selbstinformationen hatte ich mich sehr mit dem menschlichen Körper befasst (könnte einen Doktortitel ehrenhalber bekommen!). Weiterhin weiß ich das Nahrungsergänzung und ein gutes KOPF-SEELEN-EMPFINDEN das Wichtigste für unsere Gesundheit ist. Mittlerweile denke ich das eigentlich alles außer Brüche mittels Psyche geheilt werden kann! Die Selbstheilungskräfte sind viel Wichtiger als der ganze Hokuspokus des Krankheitssystemes Deutschland, denn hier geht es nur um das Geld verdienen, der Mensch steht im Hintergrund. Also kamen wir auf die Lösungen für meine Mutter: Magenstent zur Ernährung und Bestrahlung (da operieren bei dem Gewicht nicht sinnvoll ist!). Meine Mutter unterschrieb donnerstags für die OP, doch die Psychologin des Klinikums meinte sie hätte es psychologisch abgelehnt. Aber HALLO es war alles klar, doch das war schon der erste Fehler. Also unterschrieb sie am Freitag nochmals, da am Wochenende nur Not-OP gemacht werden, musste diese auf Montag verschoben werden. Doch da ich beruflich verhindert war, dauerte bis Mittwoch bis der Stent gesetzt wurde.

Jetzt ging die Party erst richtig los: Meine Mutter hatte Schmerzen, zuerst dachte ich das wäre normal, doch die wurden stärker. Die Ärzte mussten sich eingestehen einen Fehler gemacht zu haben, also mussten sie diesen Stent wieder entfernen. Dann erfuhr ich durch meine Fragetechniken das noch mehr Fehler passiert waren: Magensonde nicht gesetzt, so dass meine Mutter in der Intensivstation landete. Da ich Karfreitag mein neues Hörbuch im Taunus aufnahm, kam ich erst am Ostersamstag dazu, als ich das mit allen Details erfuhr war ich ON FIRE und richtig sauer. Ich hätte am liebsten den Gesundbrunnen abgerissen und die Ärzte einen Kopf kürzer gemacht.

Am Ostersonntag kam ich in die Intensivstation, meine Mutter an Tausend Schläuchen, und hat vor Schmerzen nur noch gestöhnt. Prima – durch mein Augenscanning sah ich das sie voll mit Schmerzmitteln gepumpt war. In diesem Punkt schaffte ich als Sohn und Mentaltrainer die richtigen Worte zu finden: “Mutti wir schaffen das zusammen und Du wirst wieder gesund!” Tags darauf war sie schon in der G-Abteilung anglangt. Was dort auffiel, die Ärzte waren um einiges Kompetenter und die Krankenschwestern machen dort ihre Arbeit für und mit dem Mensch mit Leidenschaft! Im Gegensatz zur anderen Abteilung die 2 Stockwerke höher und in dem anderen Flügel war – war hier Menschlichkeit, Empathie und Wertschätzung TRUMPF. Halleluja – ich war begeistert und habe dies auch verbal bekundet! Sie blühte in der Abteilung richtig auf, so dass die dort auch mit Pysiotherapeuten gleich am Rollator wieder lief.

Seid gestern ist sie wieder in der Hals-Nasen-Ohren-Abteilung und man muss gleich wieder andere Handlungsweisen an den Tag legen, denn dort ist es durch die Menschen und Ärzte wieder anders. Doch ich habe mich mit den Worten: “I`ll be back – mit meiner Mutter” zurückgemeldet. Diesmal werde ich noch mehr aufpassen und habe dies gleich KUND getan. Ihr Gewicht ist soweit gut das wir ab Montag den Tumor wegstrahlen können, des weiteren tue ich mit der Aktivierung der Selbstheilungskraft und meiner großen Liebe zu meiner Mutter den größten Heilungsverlauf selber positiv und zielgerecht steuern!

Ich hoffe mit diesen Zeilen konnte ich Dir die Augen öffnen, um das Ganze noch mehr zu untermauern möchte ich Dir eine wahre Geschichte von einem 25-jährigen Ehepaar berichten. Die waren 2 Monate verheiratet und der Mann hatte einen schweren Autounfall, so dass er im Koma landete. Die Ärzte legten sich auf die Prognose fest das er das nicht überlebt bzw. ein Pflegefall wird. Die Frau war im ersten Moment erschüttert, wie wir das sicher auch wären, doch es entbrannte der Kampfmodus in ihr! Sie holte ihn samt Krankenhaus-Bett nach Hause: Pflegte ihn mit Liebe, redete ihm positiv zu, kochte seine Lieblingsessen und brachte sehr viele Menschen die ihn liebten an sein Bett. Sie machte ALLES MÖGLICH! Das war ein langer Prozess den sie nach einem 3/4 Jahr gewonnen hatte. Der Mann läuft jetzt wieder und fährt Auto und das Sprachzentrum ist fast auch wieder voll funktionsfähig! Was sagt uns das? Was ist wichtiger als das Gesundheitssystem? Was können wir mit Liebe und Selbstheilungskräften erreichen? Wie wichtig ist Training? Deine Einschätzung und Dein Handeln ist Deine Sache … ich weiß was ich tue und ich tue es mit aller Kraft!

Gottes Segen und Gesundheit für Dich und Deine Lieben!

Wenn der Beitrag Dir gefallen hat, dann teile ihn mit Freunden in Deinem Netzwerk, damit Viele davon erfahren, Hoffnung schöpfen und enorm profitieren!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Veröffentlicht unter Ärzte, Krankenhäuser, Positives Denken, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der kleine Mann im Ohr

Der kleine Mann im Ohr

Hallo lieber Blogleser,

es ist schön das Du wieder da bist und Dich die Überschrift überzeugt hat den spannenden Text zu lesen!

Wer von uns kennt den kleinen Mann im Ohr nicht?

Der kleine Mann im Ohr spricht ständig mit uns:

– Er hinterfragt!

– Er bestätigt uns!

– Er wägt ab ob es gut oder schlecht für uns ist!

– Er vergleicht Sachen miteinander!

– Er bewertet Menschen und Situationen für uns!

– Er sagt uns ob es Glück oder Pech war!

– u.s.w.

Der kleine Mann im Ohr ist ständig im Dialog mit uns, und wir müssen uns mit im arrangieren. Ist es möglich diese dauernde Zwiegespräche zu beenden? Können wir überhaupt mit dem kleinen Mann im Ohr Frieden schließen?

Klar ist das diese dauerenden Zwiegespräche sehr große mentale Vorgänge auslösen können. Sie können uns positiv oder negativ beeinflußen. Weiterhin kann dieser kleine Mann im Ohr uns krank oder gesund machen.

Welche 3 Schritte wären von Vorteil wenn Du sie anwendest:

Erstens ist es wichtig das er positiv mit uns redet! 

Zweitens sollten wir es schaffen das er still ist!

Drittens ist es wichtig Negatives in Positives um zu wandeln!

Das große Wort heißt hier Achtsamkeit! Wie kannst Du das am Besten erreichen? Indem Du bewusstes Atmen übst: Konzentriere Dich bewusst auf Deinen Atem. Achte auf Deinen Brustkorb wie er sich beim Atmen hebt und senkt. Atme tief ein und atme tief aus. Gehe ganz in dieses wichtige Überlebensinstrument! Sehe wie der neue Sauerstoff Dir neue Energie schenkt! Jetzt müsstest Du das volle eins sein mit Dir und Deinem Körper spüren. Diese Übung kannst Du auch machen wenn Du Stress- oder Drucksituationen hast.

Jetzt wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg mit dem kleinen Mann im Ohr und mit den Übungen. Schön ist es wenn Du den Blogbeitrag auch mit Deinem Netzwerk und Deinen Freunden teilst, das wäre echte Wertschätzung und ich wäre Dir sehr dankbar dafür!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Veröffentlicht unter Achtsamkeit, Leben, Lernen, Mensch, Selbsterkenntnis, Selbstgespräche, Selbstkontrolle, Wachstum | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Osterbotschaft: Beten – Lesen – Tun

Blogbeitrag Osterbotschaft Beten Lesen Tun #Siegercoach

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du auch an Ostern auf meinem Blog gelandet bist und diesmal habe ich wieder einen echten und göttlichen Beitrag für Dich.

Am Ostersonntag bin ich ganz früh aufgestanden, damit ich um 8 Uhr auf dem Friedhof in Forchtenberg bei meinem Pfarrerfreund Wolfgang Wilhelm bin. Es ging darum mit den Gemeindemitgliedern und mit ihm den Auferstehungsgottesdienst an Ostern gemeinsam zu feiern. Es war die schönste güldene Sonne am Himmel, zwar noch kalt mit knapp über 0 Grad, doch Gott hat einfach einen perfekten Rahmen geschaffen.

Auferstehungsgottesdienst mit Wolfgang und Gemeinde

Ich habe schon viele Predigten von ihm gehört, bei denen er immer alle Sinnesebenen anspricht, doch dieser war die Beste. Man merkte förmlich wie die Menschen an seinen Lippen hangen und wie jedes Wort engelsgleich zwischen ihren Ohren göttlich verarbeitet wurde. Es ging natürlich auch über die Auferstehung Jesu Christi, die er in seine Predigt als erlebte Geschichte einbaute.

Dieses Stilmittel kenne ich so nur von Wolfgang Wilhelm! 

Wer ein bisschen bibelfest ist kennt sich mit der Erneuerung aus und das das viel mit Loslassen und NEU starten zu tun hat. Das man besonders bei tiefen Einschnitten im Leben wie schwere Krankheiten, schwere Lebenssituationen oder Verlust eines geliebten Menschen sich mehr Gott, Pfarrer bzw. Kirche zuwendet – doch wenn die ersten Wunden dieses Ereignisses verheilt sind wird Gott wieder schnell der Rücken zugekehrt. Man nimmt die Hilfe erstmal gerne an und fleht um Beistand von oben doch dann lässt man den Kontakt wieder schnell schleifen bis zum nächsten Einschnitt. Gott hat seinen Sohn für uns geopfert damit wir zusammen stehen und Glauben leben. Doch drängt sich Gott bzw. Jesus Christus nicht auf, er bleibt nur bei denen die ihn wirklich wollen und so zu sagen ein geistliches zu Hause bieten. Auch Wolfgang Wilhelm hat mir in persönlichen Gesprächen diese Erfahrung aus der Gemeinde erzählt. Es ist doch schade wenn so eine schöne Arbeit keinen Anklang findet!

Wie machst Du es in Beziehungen? Pflegst Du diese auch nur wenn Du sie brauchst oder arbeitest Du hier mit Nachhaltigkeit und Liebe? Wie heißt es so schön in der Bibel: Geben ist seeliger denn nehmen. Erst ab diesem Punkt fließt so zusagen wieder viel zurück! So funktioniert das mit dem Glauben zu Gott und auch im Leben. Wenn man nur ein Blutsauger ist, der andere ausnutzt, kommt man zu nichts oder früher oder später wird einem alles genommen. In seiner Predigt rief Wolfgang Wilhelm den Spruch aus dem Bibeltext zu: “Bleib bei uns Jesus Christus!” Doch nur wenn wir das von ganzem Herzen des Glaubens sagen bleibt der Sohn Gottes bei uns, denn er wird sich nie aufdrängen! Weiterhin hat er auch darauf verwiesen das Gott bzw. Jesus Christus nur den Glauben bei uns entzündet – am brennen halten muss man ihn selber. Nur wenn man für etwas brennt kann was daraus werden (um die Flamme am brennen zu halten ist Dein geistiges Holz gefragt!), so ist es auch mit dem christlichen Glauben und der Nächstenliebe!

Damit Du noch mehr in meinen Tag eintauchen kannst, habe ich die tolle Predigt beim zweiten Gottesdienst in der Kirche mitgefilmt und auf Facebook als ca. 20 Minuten Film gepostet – schaue Dir ihn einfach aufmerksam an:

>> Predigt von meinem Pfarrerfreund Wolfgang Wilhelm als Film <<  (einfach klicken!!!)

Ich hoffe Dir hat mein authentischer Blobeitrag, den ich mit Herzblut für Dich geschrieben habe, gefallen!

Freue mich schon Dich hier beim nächsten Blog wieder begrüssen zu dürfen!

Wünsche Dir alles Gute und maximale Erfolge!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Veröffentlicht unter Beten, Glaube, Gott, Gottesdienst, Jesus Christus, Ostern, Tun | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Siegercoach Swen-Williams Hörbuch: Mein Leben – Lernen – Wachstum – Erfolg!

Hörbuch FB-Seite #Siegercoach MEIN LEBEN

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder da bist und mit Begeisterung und Wissensbegierde den Beitrag liest.

Diesmal geht es um die Aufnahme meines neuen Hörbuchs: “Mein Leben – Lernen – Wachstum – Erfolg” bei meinem langjährigen Freund Uwe Ruthard. Seine Frau Henriette und er sind 2 erfolgreiche Networker bei NuSkin, zusätzlich ist Uwe ein guter Musiker und hat ein eigenes Tonstudio in seiner 300qm-Villa im Taunus. Es ist schön so tolle und kreative Freunde zu haben die einen mit voller Kraft unterstützen. Wir haben im Jahr 2012 schon mal ein tolles Hörbuchinterview aufgenommen.

DIGITAL CAMERA

Genauso wichtig wie die Niederschreibung der Inhalte ist ein kreatives Umfeld und das finde ich genau dort bei Henriette und Uwe. Dieses wichtige Merkmal darf man im Leben nie unterschätzen, denn genau das macht den Unterschied von Meisterwerken und Durchschnitt. Dieses Hörbuch soll den Unterschied machen und ich gebe mein Bestes um ein Meisterwerk zu schaffen, mein hohes Ziel ist es dieses Werk in 20 Sprachen zu übersetzen und es 10 Millionen mal in der Welt zu verkaufen. Ich brauche hohe Ziele und werde hart daran arbeiten diese auch zu erreichen!

Henriette Uwe and I

In diesem Hörbuch wird meine 20jährige Erfahrung drin stecken mit allen Höhen und Tiefen, ohne irgendwelche Zurückhaltung von Informationen. Auch mein Masterplan aus meinen erfolgreichen Coachings, die eine Erfolgsqoute von 95% haben. Ich gebe Dir sozusagen die Werkzeuge, wie aus einem Werkzeugkasten, an die Hand die Du erfolgreich anwenden und umsetzen wirst.

Zur Aufnahme des Hörbuches habe ich ein ganz besonderes Datum gewählt: Der Karfreitag an Ostern. Für mich ist Ostern noch wichtiger als Weihnachten, denn dort ist Jesus Christus erst gestorben und wieder auferstanden! Für mich als gläubiger Christ, der in jeder Situation seinen Glauben lebt und anwendet, ein tolle Zeit um gelebtes Christentum mit Wachstum zu verbinden. Denn es stehen sehr viele Weisheiten in der Bibel die Mentaltrainingsgrundsätze für meine Arbeit sind. Den Wichtigsten nehme ich immer von Hiob: “Das Negative das ich denke kommt über mich!” Diese Art der Selbstprohezeiung kennen wir besonders in Deutschland, anstatt positive Visionen zu kreieren denken Viele an das Schlechte, was sich dann noch bestätigt!

Ich bin jetzt voller Vorfreude und fest entschlossen ein einmaliges Meisterwerk zu schaffen, das für Menschen ein tolles Werkzeug bietet, das man bei kompletten Umsetzen Quantensprünge liefert.

Wir sehen uns an der Spitze oder wir treffen uns auf dem Weg dahin!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Coaching, Einfach tun, Erfolg, Erfolgsfaktoren, Hörbuch, Inspiration, Leben, Lebenswerk, Leidenschaft, Lernen, Liebe, Masterplan, Motivation, NLP, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbewusstsein | Verschlagwortet mit , , , , , | Ein Kommentar

Jeder Tag ist der beste Tag Deines Lebens

Blogbeitrag Jeder Tag ist der beste Tag Deines Lebens #Siegercoach

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder hier bist und aufmerksam meinen Blogbeitrag liest!

Ich höre Dich jetzt schon sagen: “Der hat ja leicht reden, das ist doch zu schön um war zu sein. Wenn der wüsste was alles passiert ist!”

Natürlich sind wir Menschen und in Deutschland sind wir sowieso die Meister des Negativdenkens! Es ist die Kunst jeder Situation das Beste ab zu gewinnen. Wenn ein Tag nach dem Gefühl her Dir nicht so gefallen hat oder Du Lehrgeld bezahlen musstest, dann war der Tag ein Lehrer für Dich! Wenn der Lehrer Dir gezeigt hat wie Du es beim nächsten Mal besser machst, dann hast Du viel gewonnen.

Denn Du beurteilst ja Deinen Tag und niemand anders, oder?

Oder gehörst Du zu den Menschen die sich immer von anderen beurteilen und bewerten lassen?

Warum lässt Du Dich von anderen beurteilen und bewerten?

Woher kommt das Beurteilen und Bewerten?

Meistens ist es so das der Beurteiler oder Bewerter es gar nicht WERT ist gehört zu werden, denn er hat meistens gar nicht die Qualifikation und das Interesse Dir zu helfen! Bewerten und beurteilen hat noch niemand an seine Ziele gebracht – es sind eher die Ratschläge von wertvollen Menschen die Klasse haben. Deshalb schaue Dir die Menschen genau an die Dich beurteilen und bewerten! Meistens sind diese Menschen auf einem niedrigen Niveau und können sich nur durch diese Taktik durch das Leben mogeln. Das wäre genauso als wenn Du jeden Abend in eine Kneipe gehst und dort Dir die Weisheiten zu Herzen nimmst …!

Also ich gebe Dir den Tipp immer wachsam zu sein und Dein Umfeld genau zu prüfen, denn meistens hat man zu viele Beurteiler und Bewerter, die können schnell zu Energievampiren werden und kosten Dich wertvolle Lebenszeit!

Deshalb was hält Dich davon ab, das jeder Tag der beste Tag Deines Lebens ist?

Möglicherweise ist es ab heute an der Zeit Dein Mindset zu ändern und in Zukunft so zu leben. Um es Dir noch ein bisschen leichter zu machen, habe ich vor langer Zeit (14.11.2011 mit ein bisschen mehr Gewicht auf den Rippen!) ein Video aufgenommen das Dir sehr helfen wird:

Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg beim Umsetzen der Tipps und freue mich über Feedback oder wertschätzendes TEILEN in Deinem Netzwerk.

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

Veröffentlicht unter Aufrütteln, Augenöffner, Einfach tun, Einstellung, Energieraeuber meiden, Energievampire, Erfolg, Erlebnisse, Gewohnheiten, Mentaltraining, Umdenken | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Wünsche, Träume und Ziele so wichtig für Dein Leben sind

Blogbeitrag Warum Wünsche, Träume und Ziele so wichtig für Dein Leben sind

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder auf meinem Blog gelandet bist, um mit Begeisterung meinen Blogbeitrag zu lesen, den ich mit Herzblut für Dich geschrieben habe!

Was wäre wenn Dein Leben keine Wünsche, Träume und Ziele hat?

Wie würde Dein Leben dann verlaufen?

Wäre es bunt, schön und wunderbar?

Würde Dir Dein Leben dann Spaß machen?

Würde Deine Familie davon profitieren oder eher nicht?

Du merkst wenn Du mal inne hälst und die Fragen vor Deinem geistigen Auge vorbeiziehen lässt, das Du ein schlechtes Bauchgefühl bekommst. Dein Leben kann so keinen Sinn haben und Du wirst nur funktionieren ohne Spaß zu haben!

Ja oder Ja?

Wenn Du mir zugestimmt hast wollen wir die Sache von der anderen Seite anschauen:

Wie wäre Deine Leben wenn Du Wünsche, Träume und Ziele hast?

Wie würde Dein Leben dann verlaufen?

Wäre es bunt, schön und wunderbar?

Würde Dir Dein Leben dann Spaß machen?

Würde Deine Familie davon profitieren oder eher nicht?

Du merkst wenn Du mal inne hälst und die Fragen vor Deinem geistigen Auge vorbeiziehen lässt, das Du ein sehr gutes Bauchgefühl bekommst. Dein Leben kann einen Sinn haben und Du wirst eine Menge Spaß zu haben! Dein Leben ist dann ein Abenteuer – das ist so wie Jack Sparrow, der jeden Tag mit seinem Schiff in See sticht um seine Wünsche, Träume und Ziele war zu machen. Wenn Du abenteuerlustig und neugierig bist, wird sich in Deinem Leben Deine Werte und Parameter zum Positiven verschieben.

Deshalb möchte mit Dir jetzt eine Übung machen, die ich von meinem Trainerfreund Brian Tracy (der schon über 3 Millionen Menschen erfolgreich trainiert hat!) habe:

Schreibe jetzt 100 Wünsche auf! Ich höre Dich jetzt sagen: “Der Swen-William spinnt, das schaffe ich nie!” Doch Du schaffst das – schreibe alles auf was Du an Dingen und Erfahrungen haben willst! Ob das Sachen wie ein Traumauto, Traumreise oder Traumhaus ist – ist völlig egal … schreibe … schreibe … schreibe! Du wirst merken wieviele Wünsche Du hast – eigentlich unendlich. Wenn Du jetzt die 100 Wünsche hast!

Noch eine Anekdote von Brian Tracy:

Ein Seminarteilnehmer fand diese Übung zuerst für Humbug und glaubte nicht dran, doch er schrieb mit Freude 100 Wünsche auf. Nach 2 Jahren schrieb er Brian eine Dankesmail: “Lieber Brian, ich hatte am Anfang keinen Glauben an ihre Übung, doch nach 2 Jahren holte ich die Wunschliste wieder heraus und konnte alle 100 Wünsche abhaken. WOW … ich bin wirklich begeistert und habe am ganzen Körper Gänsehaut, diese einfache Übung hat mein Leben total positiv verändert! 1000Dank und Gottes Segen!”

Um die Übung jetzt noch besser zu machen – schreibst Du aus den 100 Wünschen die wichtigsten 30 heraus! Und daraus wieder die wichtigsten 10! Das sind Deine wichtigsten 10 Ziele für die nächste ZEIT! Schreibe diese dann folgendermaßen auf:

“Ich bin dankbar und glücklich, das ich dies oder das erreicht habe …!”

Damit es noch stärker wirkt und Du schon in die Richtung der Ziele läufst – schreibst Du noch Folgendes dazu:

“Ein Datum wann Du es erreicht haben willst xx.xx.xxxx!”

Denn wenn Du Deinem Kopf das Signal mit einem Datum gibst, wirst Du die Ziele schneller erreichen!

Sollte ein Datum mal nicht erreicht worden sein, dann setze die Daten ab und zu neu. Diese Selbstreflektion für Ziele ist auch sehr wichtig. Es kann ja sein das sich maßgebende Änderungen in Deinem Leben ergeben!

Glaube an Deine Wünsche, Träume und Ziele und lasse Dich von niemand davon abbringen. Dein Partner muss sich auch damit identifizieren! Wenn nicht rudert ihr in 2 verschiedene Richtungen. Also macht es in der Partnerschaft erst getrennt und dann schreibt Eure gemeinsamen Wünsche, Träume und Ziele auf!

Wenn Du jetzt noch mehr POWER in das ganze Projekt stecken möchtest, kaufst Du Dir ein A3 Kartonbogen (bekommst Du in jedem guten Schreibwarengeschäft), das wird Deine Zielcollage. Dann besorgst Du Dir Zeitungen die Bilder für Deine Wünsche, Träume und Ziele haben. Schneide sie alle aus und klebe diese auf die Zielcollage! Wenn Du diese Collage geschaffen hast, wirst Du nach dem Erstellen eine Gänsehaut bekommen. Hänge diese in ein wichtiges Zimmer – wo Du Dich jeden Tag öfters aufhälst. Jedes mal wenn Du diese Zielcollage anschaust wirst Du wieder auf Wünsche, Träume und Ziele fokusiert!

Ich hoffe ich konnte Dir mit dem Beitrag sehr helfen und freue mich über einen Kommentar – sehr schön wäre es wenn Du den Beitrag mit Deinen Freunden teilst!

Jetzt wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg mit Deinen Wünschen, Träumen und Zielen!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

Veröffentlicht unter Träume, Wünsche, Ziele | Verschlagwortet mit , , | Ein Kommentar

Erfolg ist ohne Rückschläge nicht möglich

Blogbeitrag Erfolg ist ohne Rückschläge nicht möglich

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du Dir die Zeit nimmst wieder meinen neuen Blogbeitrag aufmerksam zu lesen!

Jemand hat einmal gesagt, dass der Erfolg ohne Rückschläge nicht möglich ist. Eine meiner Lieblingsbeobachtungen ist, dass der einzige Weg zum Berggipfel durch das Tal, und in den meisten Fällen, einer Reihe von Tälern führt. Ich denke an eines der größten Bücher jemals schriftlich, der Fortschritt des Pilgers, der von John Bunyan während einer sechsmonatigen Haft im Gefängnis von Bedford geschrieben worden ist (Buch leider bei Amazon nicht mehr erhältlich >>Link<<). Robinson Crusoe wurde von Daniel Defoe im Gefängnis geschrieben. Herr Walter Raleigh, nachdem er von Bevorzugung mit der Königin gefallen ist, hat seine Geschichte der Welt während einer dreizehnjährigen Gefängnisstrafe geschrieben. Der große Dichter Dante hat gearbeitet und ist im Exil gestorben, aber während dort seine Beiträge zur Menschheit unermesslich waren. Cervantes, der Don Quixote in einem Madrider Gefängnis geschrieben hat, war so arm das er sich das Papier für das Schreiben seines Lebens nicht leisten konnte, dafür hat er Stücke von Leder verwendet. Milton hat sein bestes Schreiben blind, krank und schwach getan, und Beethoven hat seine größte Musik zusammengesetzt, nachdem er taub geworden war.

Diese Leute, anstatt sich über ihre grausamen Schicksale zu beklagen, haben die Möglichkeit ausgeschöpft, die sie hatten. Wir werden das nie erfahren, aber wir müssen uns fragen, wie z.B. Helen Keller, die durch eine Kinderkrankheit taub und blind wurde uns soviel über ihre Krankheit zeigen konnte, so dass darüber sogar ein Hollywoodfilm gedreht wurde, der einen Oscar bekam. Hätte Franklin Delano Roosevelt es zum Weißen Haus geschafft, wenn er nicht mit seiner Kinderlähmung zu kämpfen gehabt hätte? Er konnte seine Lebensphilosophie nur zu Ende denken und seinen Stil und die Weise entwickeln, weil er sehr viele Rückschläge erlebte, die er in positive Energie und Erfolg ummünzte!

Du hast bestimmt Freunde oder Bekannte die mit einigen ernsthaften Handikaps – unglaubliche Leistungen vollbracht haben. Die Frage ist, hätten sie ihre wahre Größe erreicht, wenn sie nicht die Rückschläge gehabt hätten und diese überwinden mussten? Wenn Du Rückschläge hast dann ist das das Zeichen daran zu wachsen und aus ihnen zu lernen wieder auf zu stehen. Wenn Du das konsequent verfolgst und aus allem lernst, dann sehen wir uns an der Spitze!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

Veröffentlicht unter Einstellung, Erfolg, Erfolgsfaktoren, Lernen, Rückschläge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Siegercoach Swen-William ist stolz und glücklich ein Bonofianer zu sein

 

Siegercoach als Wolfsman

Hallo lieber Blogleser,

es ist schön das DU wieder da bist und den Blog liest!

Es geht um mein Traum-Network Bonofa und was jetzt in Zukunft noch Tolles als Trainer kommt!

Da ja die Firma Bonofa mit den Ceos Detlef Tilgenkamp, Martin Böhm (The Brain), Michael Thomale (dem Networker aus Leidenschaft) und Thomas Kulla jetzt gerade auf der ganzen Welt expandiert und durch die Decke geht!

Tilli, Martin, Thomas und Mischa

Was mit diesem Network auf der ganzen Welt passiert ist einzigartig und wird so nicht mehr kommen.

Der Name BONOFA setzt sich aus zwei Teilen zusammen: BONO stammt aus dem Lateinischen und steht für Gutes; FAcere bedeutet tun oder schaffen. BONOFA hat sich zur Aufgabe gemacht, Gutes zu tun. Das Ziel des Unternehmens ist es, weltweit Millionen von Menschen die Möglichkeit zu geben, am Internetboom zu partizipieren und mit einfachen Methoden Geld zu verdienen.

Für mich ist Martin Böhm ein Genie der Neuzeit, sowie Albert Einstein oder Steve Jobs, und er wird auf Dauer die Softwareprogramme, Apps und Internetwelt auf den Kopf stellen! Er führt das Unternehmen mit einem Pioniergeist den ich noch nie vorher bei einem Menschen gesehen habe. Er hat eine Art des Querdenkens der nicht mal ich Stand halten kann. Komplexe Zusammenhänge zu einem Großen und Ganzen zu fügen ist eine seiner großen Stärken, von der er noch viel mehr besitzt, wenn ich die Aufzählen müsste würde ich 10-20 Blogbeiträge füllen!

The Brain Martin Böhm

Um das Ganze noch besser zu verstehen möchte ich einen Film einstellen, den Du aufmerksam anschauen solltest:

Um noch besser die Sache zu verstehen – lasse Dich auch von diesem Video inspirieren:

Wenn Dich jetzt brennend interessiert was Bonofa ist und wie man damit Geld verdient, dann schaue Dir aufmerksam die ca. 13 Minuten an:

Wenn Du Dich jetzt kostenlos anmelden willst dann nutze den folgenden Link:

https://shop.bonofa.com/p/RdZghhcC

Den Rest klären wir dann per Telefon – mache einen Termin unter swen-william@einfach-tun.com und nenne mir Deine Handynummer und Email!

Ich war auch schon beim Bonofa-Day am 13.12.2014 in Saarbrücken dabei – schaue mal ob Du mich im Video findest:

Es war TOLL da zu sein und allen Beteiligten in die Augen zu schauen und das Vertrauen zu spüren. In Saarbrücken stehen die Türen für ALLE jederzeit offen um Bonofa zu spüren!

Wir alle sind ein Team und Familie bei BONOFA und jeder ist ein Teil des Großen und Ganzen! Danke für diese einmalige Chance – Carpe Diem :D

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch: “Einfach tun”!

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

Veröffentlicht unter Bonofa, Erfolg, Erfolgsfaktoren, Network, Siegercoach, Swen-William Bormann, Vorträge, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So bekommst Du mit einfach tun Deine Sachen geregelt

Blogbeitrag So bekommst Du mit einfach tun Deine Sachen geregelt

Hallo lieber Blogleser,

schön das Du wieder auf meinem Blog gelandet bist und mit Begeisterung meinen neuen Blogbeitrag liest!

Sicher hast Du auch schon viele Pläne gehabt – doch in der Umsetzung da happert es gewaltig?! Deshalb möchte ich Dir mit diesem Beitrag eine Hilfestellung geben, damit das in Zukunft besser bei Dir läuft und Du Deine Pläne umsetzt und Deine Ziele erreichst!

Frei nach dem Motto: “Du weißt was Du tun musst, tust es aber nicht und bist dann frustiert!” Als Siegercoach und Mentaltrainer ist mir dieses Thema bekannt und ich will immer wissen warum die Umsetzung bei den Menschen so schwierig ist!

Mir sind da viele Faktoren aufgefallen: Die Menschen leiden nicht an Blödheit, Trägheit, Motivationslosigkeit oder Mutlosigkeit. Ich glaube eher das es am Selbstvertrauen und der Disziplin liegen könnte, natürlich ist jeder Mensch anders und hat andere Motive um in Gang zu kommen.

Es sind eher die nicht vorhandenen Manager-Gene in uns – das sind auch die Herausforderungen in den Unternehmen, da dort auch die Managementfähigkeiten verloren gegangen sind. Wenn wir nicht das hin bekommen was wir wollen, dann liegt es am Plan und das wir uns absolut schlecht organisieren können. Es fehlen schlechthin die Werkzeuge die uns unterbewusst steuern. Das entscheidet die Erfolgreichen von den Erfolgslosen! Diese müssen nicht unbedingt schlauer sein, sondern sie können sich besser organisieren und kennen ihre Erfolgs-Werkzeuge genau. Das wäre genauso wenn Du einen Werkzeugkasten hast, darin ist ein Hammer, doch Du schlägst trotzdem den Nagel immer schief in die Wand, weil Deine unterbewussten Abläufe nicht stimmen! Weiterhin gehen erfolgreiche Menschen Schritt für Schritt zum Ziel und lassen sich von Rückschlägen nicht bremsen!

Jetzt möchte ich Dir 5 wichtige Punkte mitgeben die Dir extrem helfen werden:

  1. Einen wichtigen Grund haben (Motive finden!)

Finde den Grund für Dein handeln und Dein tun! Was steckt hinter einer Idee und warum will ich es verwirklichen. Du kannst das mit den Motiven gleich setzen, denn die Motive warum Du etwas tust, gibt Dir jeden Tag die Motivation um es zu tun! Warum will ich das Gewicht verlieren? Warum will ich diesen Job nicht mehr machen und wie will ich in Zukunft mein Geld verdienen? Stelle Dir die Fragen die für Dich wichtig sind!

2. Du musst die richtigen Wege nehmen (prüfe Deine Wege des Öfteren!)

Die Richtung und die Wege die Du gehst sind wichtig, deshalb solltest Du die Richtung und die Wege des Öfteren überprüfen. Denn das wäre genauso wenn Du jedes Mal den Kopf an der Lampe im Raum anhaust und Dir nicht Gedanken machst beim nächsten Mal einen Weg zu finden um Dir nicht den Kopf an zu stossen. Du kannst Wege und Richtungen auch mit Deinen Strategien vergleichen! Doch das Wichtigste ist das Du ins handeln kommst, dazu gibt es noch ein schönen und lustigen Spruch: “Während die Schlauen noch beraten, haben die Dummen schon die Burg gestürmt!”

3. Einfach tun

Jetzt kommen wir zu der wichtigsten Tugend – das TUN! Wie sagte schon Goethe die wichtigsten Buchstaben im ABC sind: “T – U – N”! Deshalb führe ich auch die Einfach tun-Akademie, denn das ist meine Aufgabe: Motive bei Leuten finden, damit sie jeden Tag motiviert sind mit EINFACH TUN ihre Ziele zu erreichen.

Doch die große Herausforderung ist das Viele erst ins handeln kommen, wenn es fast schon zu spät ist! Dabei sollten diese Menschen ihr Leben schon längst umstrukturiert haben. Doch wenn der Schmerz noch nicht groß genug ist kommt man nicht ins TUN!

Du musst Dir den Startschuss selber geben – niemand anderes macht es! Bist Du einmal in Schwung gekommen bist, dann geht vieles von alleine. Das ist wie mit einem Rad: Erst musst Du ihm immer wieder Schwung anschieben – doch irgendwann läuft es von alleine!

4. Entscheide jeden Tag nach A, B, C, und D Aufgaben

Du musst Deinen Tag so ausrichten das Du das Wichtigste zu erst tun – also die A-Aufgaben, wenn Du diese erledigt hast kommen die B-Aufgaben u.s.w.! Wenn die erste Aufgabe ist ein unangenehmes Gespräch mit der Bank bzw. Banker zu führen oder mit einem unangenehmen Kunden zu sprechen, dann mache das zu erst. Denn es gibt sozusagen noch zusätzliche Power um die andere Aufgaben zu erledigen, denn Du lässt die schwere Aufgabe los und fühlst Dich hervorragend noch mehr zu erledigen. Gehe immer nach dem Spruch: “Was bringt mich am schnellsten zum Ziel oder was gibt mir richtige Quantensprünge, dann mache das JETZT!”

5. Sei immer hungrig nach Wissen und lerne so viel wie Du kannst

Viele haben doch die Herausforderung das sie nach der Schule kein Bock mehr auf lernen haben. Denn das Lernen wird uns in der Schule aufgezwungen, anstatt uns zu zeigen das Lernen Spaß macht und Lebensnotwendigkeit für unser Wachstum ist!

Suche Dir doch erfolgreiche Menschen und frage sie nach ihren Erfolgsrezepten! Ich glaube niemand von diesen Menschen wird Dir die Antworten verweigern. Denn lerne lieber von Könnern nicht von Schwätzern.

Schlaue Normal Dumme lernen #Siegercoach

Frage Dich doch jeden Tag: “Was kann ich heute lernen um ein bisschen besser zu werden!”

Jetzt freue ich mich wenn ich Dir durch den Beitrag eine Inspiration gegeben habe, damit Du in Zukunft: “EINFACH TUN” umsetzt!

Es würde mich sehr freuen wenn Du Deine Erfolge in die Kommentare schreibst und den Blogbeitrag mit Deinen Freunden teilst, das wäre echte Wertschätzung!

Mit motivierenden Siegercoach-Grüssen,

Dein Swen-William ;-) 

Trage Du Dich doch jetzt in den Einfach-tun-Newsletter ein – der ist absolut GRATIS >>Hier klicken<<

Veröffentlicht unter Begeisterung, Chancenimpuls, Coaching, Disziplin, Einfach tun, Einfachheit, Einstellung, Erfolg, Erfolgsfaktoren, handeln, Tun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar